Samsung Galaxy Note 3: Android 5.0 Lollipop als Test-Firmware geleakt, mit ODIN flashbar

Andreas Floemer 23

Für das Samsung Galaxy Note 3 wurde in Vietnam vor wenigen Tagen versehentlich für kurze Zeit das Update auf Android 5.0 Lolipop freigegeben, aber dann wieder rasch zurückgezogen. Besitzer des Phablets in Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten abgesehen von der offiziellen Bestätigung, dass ihr Gerät bald ein großes Firmware-Update erhalten wird, nichts davon. Jetzt aber ist eine Android 5.0-Test-Firmware an die Öffentlichkeit gelangt, mit der man sein Note 3 via ODIN flashen kann.

Samsung Galaxy Note 3: Android 5.0 Lollipop als Test-Firmware geleakt, mit ODIN flashbar

Seit vergangenem Mittwoch steht eine Lollipop-Firmware nunmehr nicht mehr nur für das Galaxy S5, sondern auch für das Note 3 zum Download bereit. Die Software ist kompatibel mit dem europäischen Note 3-Modell SM-N9005 mit Snapdragon 800-SoC. Die von XDA-Mitglied KenTcN  veröffentlichte Firmware ist indes nicht via Kies installierbar, sondern lediglich über das Alternative-Tool ODIN. Die Firmware ist einen GB groß, trägt die Buildnummer N9005XXUGBNL8 und wurde am 20. Dezember kompiliert. Die Version soll laut erster mutiger Tester durchaus stabil laufen.

samsung-galaxy-note-3-android-5-0-lollipop-odin-1
samsung-galaxy-note-3-android-5-0-lollipop-odin-2

Die vorliegende Android 5.0 Lollipop-Version für das Galaxy Note 3 bringt einerseits wie erwartet – und schon im Video gesehen – eine Portion Material Design mit sich, allerdings kommt weiterhin Samsungs eigene Nutzeroberfläche Touchiz zum Einsatz, die jedoch durch neue Farben frischer anmutet.

samsung-galaxy-note-3-android-5-0-lollipop-odin-3
samsung-galaxy-note-3-android-5-0-lollipop-odin-4

Zusätzlich zu den wohl mittlerweile bekannten Funktionen, die Lollipop mit sich bringt, hat Samsung seinem Note 3 eine Reihe an Features verabreicht, die man bisher nur vom Note 4 kannte. Beispielsweise ist „Pop-Up-Window“ mit von der Partie. Mittels dieses Features lassen sich aktuell geöffnete Anwendungen in Fenstern anzeigen beziehungsweise verkleinern und so parallel zu anderen Apps nutzen.

Ferner kann mit der Funktion „S-Pen Fenster“ eine eigens definierte Größe für ein App-Fenster gezeichnet werden und eine App in dieses hineinziehen. Darüber hinaus ist auch „Smart Select“ mit an Bord: Mittels S Pen lassen sich von Webseiten oder aus anderen Apps Inhalte wie Textschnipsel und Bilder erfassen. Diese können dann als Screenshot abgespeichert und gesammelt geteilt werden. Ob diese Funktionen indes Bestandteil der finalen Lollipop-Version für das Note 3 sein werden, wäre zwar wünschenswert, aber ist derzeit ungewiss, denn Samsung könnte bis zur offiziellen Freigabe noch das eine oder andere Feature entfernen.

Detected phone model: SM-N9005
Firmware compiled date: Sat Dec 20 05:17:44 KST 2014
PDA version: N9005XXUGBNL8
CSC version: N9005OXAGBNL8
SW version: N9005XXEGBNL8

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Android 5.0: Die neuen Features im Überblick.

Lollipop-Update für das Galaxy Note 3 herunterladen und installieren

samsung-galaxy-note-3-odin-lollipop

Wer sich die Test-Firmware auf seinem Note 3 installieren möchte, sollte nicht vergessen, vorab ein Backup seines Systems anzufertigen. Ferner sollte man sich mit der Materie auskennen und wissen, wie das Flashen via ODIN funktioniert. Die Firmware enthält übrigens auch die deutsche Sprachversion, wie auf den obigen Screenshots zu erkennen ist. Die Firmware ist auf MEGA gehostet, der Download sollte dementsprechend bei schneller Internetverbindung rasch über die Bühne gehen. Nutzer, die auf die offizielle Freigabe des Updates warten wollen, müssen sich womöglich auch nicht mehr allzu lang gedulden, denn Samsung soll Lollipop für das Note 3 bereits ab Anfang 2015 verteilen.

► Android 5.0 Lollipop Test-Firmware für das Samsung Galaxy Note 3 downloaden

Was sagt ihr zu Lollipop auf dem Galaxy Note 3? Eure Meinungen in die Kommentare.

Quellen: XDA Developers, AllAboutSamsung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung