Samsung Galaxy Note 3: Doch ohne optischen Bildstabilisator?

Daniel Kuhn 20

Beim Gedanken an die baldige Vorstellung des Samsung Galaxy Note 3 bekommen einige Zeitgenossen sicherlich schon ganz zittrige Hände — da wäre der eigentlich erwartete optische Bildstabilisator in der dritten Phablet-Auflage genau das Richtige. Allerdings wird dieser seinen Weg nun wohl doch noch nicht das Note 3, sondern erst in das Samsung Galaxy S5 finden.

Samsung Galaxy Note 3: Doch ohne optischen Bildstabilisator?

Im Mai noch ging die Meldung um, dass Samsung-Offizielle inoffiziell bestätigt hätten, die Kamera des Samsung Galaxy Note 3 bekäme einen optischen Bildstabilisator (OIS) spendiert. Die Freude bei all jenen, die beim Filmen der eigenen Katze das Smartphone vor Lachen nicht still halten können, wird nun allerdings erstmal wieder gedämpft, denn einem neuen Bericht zufolge wird das Galaxy Note 3 leider doch keinen OIS erhalten.

Die Gründe dafür sind nicht ganz klar. So heißt es zwar, dass die entsprechenden Zulieferbetriebe die gewünschte Stückzahl von 10 Millionen OIS-Modulen nicht rechtzeitig bereitstellen können. Dies soll Samsung dazu bewogen haben, die Notbremse zu ziehen und das Galaxy Note 3 mit herkömmlichen 13 MP-Kamerasensoren auszurüsten. Ein wenig stutzig macht diese Meldung zu diesem Zeitpunkt allerdings schon, denn die Vorlaufzeiten für die Bestellung der Teile ist üblicherweise sehr lang und in Anbetracht der zu erwartenden Präsentation des Note 3 auf der IFA am 4. September müsste sich das Phablet längst in der Fertigung befinden.

Ein weiterer Grund könnte dagegen sein, dass die OIS-Kameramodule rund 50 Prozent teurer sind als herkömmliche Kamerasensoren ohne Stabilisator und dadurch der Preis des Note 3 zu hoch beziehungsweise Samsungs Gewinnmarge zu klein geworden wäre.

Samsung soll aber bereits ein 16 MP-Kameramodul mit OIS entwickelt haben, das ab März 2014 verbaut werden kann und somit ein heißer Kandidat für das Samsung Galaxy S5 wäre.

Wir werden natürlich auf der IFA vor Ort sein und euch nach der Präsentation umgehend mit allen Informationen zum Samsung Galaxy Note 3 und allen weiteren Messeneuheiten versorgen.

Quelle: Naver [via Phonearena und Phonereviews]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung