Samsung Galaxy Note 3: Größenvergleich der Vorderseite mit dem Note 2

Daniel Kuhn 11

Erst gestern konnten wir uns an ersten Fotos der Vorderseite des Samsung Galaxy Note 3 erfreuen, damit es bis zur Vorstellung des Phablet am 4. September auf der IFA nicht langweilig wird, posiert das halbe Note 3 heute nun neben der Front des Galaxy Note 2 für einen ersten Größenvergleich.

Samsung Galaxy Note 3: Größenvergleich der Vorderseite mit dem Note 2

Das Samsung Galaxy Note 3 wird zum Auftakt der IFA am 4. September in Berlin im Rahmen eines Unpacked Events vorgestellt. So viel ist schon eine Weile bekannt; seit gestern wissen wir nun auch schon, wie das neue Phablet der Koreaner aussehen wird — zumindest von vorne.

Die Fotos alleine sind allerdings noch nicht so richtig aussagekräftig – zum Beispiel lässt sich die eigentliche Größe des Gerätes nur sehr schwer einschätzen, wenn ein Vergleich fehlt. Diesen Mangel behebt nun ein weiterer Schnappschuss Foto der unmontierten Galaxy Note 3-Gehäusefront: Auf diesem zeigt sich das halbe Phablet nämlich neben der Frontpartie des Vorgängers.

Das Display des Note 3 ist mit 5,7 Zoll etwas größer als das des Note 2, das immerhin 5,5 Zoll misst – da der Rand um den Screen (Bezel) allerdings deutlich schmaler ausgefallen ist, ist das Gehäuse kaum in die Breite gegangen. Dafür ist das Note 3 etwas länger als der Vorgänger. Beim Design wird im direkten Vergleich nochmals deutlich, dass Samsung die Rundungen beim Note 3 stark reduziert hat und das Phablet somit insgesamt etwas „eckiger“ erscheint.

Ob sich die geringe Zunahme hinsichtlich dieser Dimensionen auch in der Handlichkeit niederschlägt, lässt sich derzeit jedoch nur schwer beurteilen, da wir von der Rückseite bisher noch nichts gesehen haben und auch noch nicht genau wissen, wie dick oder vielmehr dünn das Samsung Galaxy Note 3 sein wird. Spätestens nach dem Unpacked Event am 4. September werden wir aber schlauer sein.

Quelle: RBmen (via Tabletblog)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung