Das Samsung Galaxy Note 3, das aktuelle Flaggschiff-Phablet der Südkoreaner, treibt es bunt – bisher zumindest nur in Argentinien. Dort wurden zwei neue Farben für das 5,7 Zoll-Modell enthüllt, die zum Teil an Apples iPhone 5s erinnern. Denn eine der neuen Farbvarianten ist: Gold – oder „Rose Gold““ – wie Samsung es nennt. Zusätzlich lanciert Samsung eine rote Version – „Dynamic Red“, wenn man es genau nimmt. Es ist zu erwarten, dass diese erfrischenden Farboptionen auch nach Europa kommen – aber wohl erst 2014.

 

Samsung Galaxy Note 3

Facts 

Nachdem Apple und HTC mit ihren Modellen iPhone 5s und HTC One zeigten, dass Gold gerade en vogue ist, kommt Samsung offenbar nicht umhin, ebenso ein Modell in diesem Farbton auf den Markt zu werfen. Im Unterschied zum güldenen HTC One wird das Galaxy Note 3 in des nicht von oben bis unten in diesem Farbton gehüllt sein, sondern lediglich am Rahmen, dem Logo und einigen Details wie dem Home- und Powerbuttons sowie der Lautsprecherwippe, dem Kamerarahmen und dem Stylus, Pardon – S-Pen. Der Rest des Geräts ist in Weiß gehalten, weshalb es uns ein wenig an Apples champagnerfarbenes iPhone 5s erinnert. Samsung nennt die Farbe zudem nicht lapidar „Gold“, sondern Marketing-gerecht „Rose Gold“.

samsung-Galaxy-Note-3-gold

Zum goldenen champagnerfarbenen Galaxy Note 3 (Test) gesellt sich zudem noch ein weiteres Modell in einem dunkeln Rotton – Samsung nennt die Farbe „Dynamic Red“ – das zwar auch recht markant wirkt, allerdings ist der Prollfaktor bei diesem Farbton bei weiten nicht so hoch ansetzt wie beim goldenen. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, kommt das Rot sowohl auf der kunstledernen Rückseite, wie auch auf der Vorderseite zum Einsatz – der Rahmen und der Griff des S-Pen sind in dezentem Silber gehalten.

samsung-Galaxy-Note-3-rot-main

Was die technischen Daten anbelangt, gibt es keine Unterschiede zu den bisher auf dem Markt befindlichen Modellen in schwarz und weiß. Entsprechend befinden sich ein Snapdragon 800 mit 2,3 GHz, 3 GB RAM, 32 GB interner Speicher, mit der Option der Erweiterung per micro SD-Karte und eine 13 MP-Kamera im Inneren des Samsung-Phablets.

Ob das Galaxy Note 3 in diesen Farben auch hierzulande angeboten wird, ist durchaus möglich, jedoch gibt es bis dato keine offizielle Ansage seitens Samsung Deutschland. Was haltet ihr von den neuen Kolorierungen – etwas für euch dabei, oder bleibt ihr eher bei den Klassikern Schwarz und Weiß?

Quelle: Samsung (Bildmaterial wurde entfernt) [via AllAboutSamsung und SamMobile]

► Samsung Galaxy Note 3 bei Amazon