Samsung Galaxy Note 3: Ich mach auf Holz

Kamal Nicholas 3

Schon bevor ich die Holzversion des Moto X gesehen habe, hatte ein anders Smartphone mit einer ähnlichen Hülle meine Aufmerksamkeit gewonnen. Für mein Galaxy Note 3 gibt es eine solche Hülle aus Echtholz nun zwar nicht, aber zumindest optisch bin ich recht nah herangekommen.

Samsung Galaxy Note 3: Ich mach auf Holz

Während so gut wie alle Hersteller von Smartphones auf Polycarbonat oder Metall für die Hülle ihrer Smartphones setzen, gibt es nur wenige Ausnahmen, die einen anderen Weg gehen. Das eingangs beschriebene Gerät etwa, das mir zum ersten Mal Appetit auf ein Android-Smartphone mit Holzhülle gemacht hat, hört auf den Namen ADzero Bamboo. Aber nur wegen der Optik werde ich mir jetzt natürlich kein neues Gerät kaufen, zumindest nicht solange ich mit meinem gegenwärtigen Smartphone zufrieden bin.

Bei meinem derzeitigen Samsung Galaxy Note 3 ist das definitiv der Fall. Und während mir die Kunstlederoptik des Phablets sehr gut gefällt, habe ich spätestens seit Motorolas Moto X wieder mit dem Holzlook geliebäugelt. Glücklicherweise gibt es im Internet ja so ziemlich alles, was man sucht und so zeigte mir schnell, dass es für das Note 3 tatsächlich einen Ersatz-Akkudeckel gibt, der zumindest optisch mit Holz zu tun hat. Also hab ich mir diese gleich bestellt und nun ist sie angekommen.

Generell bin ich eigentlich sehr zufrieden mit diesem Akkudeckel, weil er zum einen anders als eine zusätzliche Hülle mein Smartphone nicht dicker macht, und weil er zum anderen recht günstig war (10 Euro). Zwar ist er nicht aus Holz, sondern auch aus Polycarbonat, der Druck vermittelt aber auf den ersten Blick einen ganz anderen Eindruck.

Nach dem Auspacken war zwar deutlich ein chemischer Geruch wahrzunehmen, mittlerweile ist dieser aber größtenteils verflogen. In Sachen Verarbeitung gibt es eigentlich kaum was zu meckern, die Hülle sitzt sehr gut am dem Note 3 und es steht nirgends etwas über. Im Gegensatz zum originalen Akkudeckel sitzt die neue allerdings etwas luftiger auf dem Gerät, was aber nicht weiter stört. Dies liegt daran, dass in der Hülle selbst ein wenig mehr Spielraum (für einen dickeren Akku?) ist.

Noch nicht viel sagen kann ich über den Druck selbst, ich schätze aber mal, dass dieser nicht ganz so lange so gut aussehen wird, da er nicht sonderlich kratzresistent wirkt. Falls auch ihr euch die Hülle für euer Note 3 besorgen wollt, .

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung