S Pen Apps: Scrapbooker

Kamal Nicholas

Ihr seid im Besitz eines Galaxy Note 3, eines Note 8 oder eines anderen Samsung-Gerätes, das mit einem S Pen ausgestattet ist? Falls ja, stehen euch einige sehr interessante Apps zur Verfügung, die wir euch in dieser Mini-Serie kurz etwas näher erläutern möchten. Hier erfahrt ihr alles rund um die Scrapbooker-Funktion

S Pen Scrapbooker: So geht’s

Mit Hilfe von Scrapbooker könnt ihr von euch abgelegte Informationen ganz einfach sammeln, organisieren und vor allem auch wiederfinden. Sobald ihr auf eurem Display einen Inhalt seht, den ihr gerne in eurem Scrapbook ablegen wollt (z.B. eine Internetseite etc.), müsst ihr dazu nur folgendes tun:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Samsung Galaxy Note 3: So sieht Android 5.0 auf ihm aus
  • Haltet die Spitze des S Pen über das Display eures Gerätes und klickt auf die S Pen-Taste
  • Wählt dann die Scrapbooker-Funktion aus
  • Mit dem S Pen könnt ihr nun einen für euch interessanten Bereich des Bildschirminhaltes markieren. Dieser wird dann als gesammelter Inhalt erfasst
  • Unten links habt ihr dann die Möglichkeit, eine Notiz oder mehrere Tags zu dem von euch erfassten Inhalt hinzuzufügen
  • In der oberen Leiste habt ihr außerdem die Möglichkeit zu entscheiden, in welchem Scrapbook-Ordner der neu erfasste Inhalt abgelegt werden soll. Dazu könnt ihr gerne auch direkt einen neuen Ordner anlegen.
  • Wollt ihr nun auf diesen Inhalt zugreifen, öffnet einfach die Scrapbook-App. Dort findet ihr alle eure abgelegten Inhalte mit dazugehörigen Informationen wie ein Link zur Webseite, eure Notiz etc. 

Auch wenn die S Pen-Funktionen anfangs etwas ungewöhnlich sind, erweisen diese sich teilweise als doch wirklich sehr praktisch. Gerade Scrapbooker ist perfekt dazu, um sich bestimmte Inhalte von bestimmten Webseiten zu merken, ohne dazu noch weitere Anwendungen von Drittanbietern installieren zu müssen. 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung