Galaxy Note 4 vs. Edge: Snapdragon & Exynos Vergleich

Martin Malischek 3

Das Galaxy Note 4 sowie Note Edge wurden vor ein paar Wochen auf der IFA dieses Jahres in Berlin vorgestellt. Ein Benchmark-Test zwischen den beiden Geräten offenbart: Der Octa-Core-Prozessor von Samsung ist genauso schnell wie der Quad-Core-Prozessor von Qualcomm.

Das Galaxy Note 4 und das Note Edge von Samsung unterscheidet von den technischen Spezifikationen her nicht viel. Der größte Unterschied ist wohl die etwas höhere Bildschirmauflösung des Note Edge, die aufgrund des abgerundeten Displays zustande kommt. Nichtsdestotrotz sprechen wir hier von lediglich 160 Pixeln in der Breite.

Samsung Galaxy Note 4: Unterschiedlich Prozessoren - je nach Region

Samsung-Galaxy-Note-4-1

Galaxy Note 4 Spezifikationen*Galaxy Note Edge Spezifikationen*

Je nach Region gibt es jedoch noch einen größeren Unterschied: Den Prozessor. Denn je nach Gebiet wird das Galaxy Note 4 entweder mit dem Octa-Core-Prozessor Exynos 5433 aus dem Haus Samsung oder dem Quad-Core-Prozessor Snapdragon 805 von Qualcomm ausgestattet. In europäischen Gefilden handelt es sich um letzteren.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Samsung Galaxy Note 4 Konzept - gar nicht mal abwegig

Das Note Edge, wohl aufgrund der Samsung-Klassifizierung des Geräts als „limitiertes Konzept-Gerät“, wird lediglich mit dem Exynos-Prozessor ausgestattet. Die Kollegen von MutantCell verglichen in einem AnTuTu-Benchmark-Test das Note 4 mit Qualcomm-Prozessor und das Note Edge mit Exynos-Prozessor.

Von der Leistung her scheinen sich die beiden großen Smartphones laut dem AnTuTu-Ergebnis kaum zu unterscheiden. Der Unterschied beträgt lediglich ein paar hundert Punkte, was bei dieser Größenordnung lediglich 0,8 Prozentpunkte ausmacht.

Quelle: Mutantcell I & II, via G for Games

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung