Goophone N4: Das Note 4-Plagiat erscheint vor dessen Veröffentlichung

Martin Malischek

Der Smartphone-Hersteller Goophone stellt des Öfteren Plagiate von technischen Errungenschaften her, die es noch nicht gibt: Diesmal zeigen uns die Chinesen den Galaxy Note 4-Klon „Goophone N4“, der scheinbar auf aktuellen Gerüchten basiert.

Wie auch die Kollegen von GIGA Apple mit dem iPhone 6-Klon ermuntert uns (GIGA ANDROID) der Hersteller Goophone ebenfalls: Mit einem Note 4-Plagiat, welches auf aktuellen Gerüchten basiert.

Während beim iPhone 6-Ableger „Goophone i6“ jedoch keiner weiß, ob das Smartphone aus Cupertino designtechnisch tatsächlich so erscheinen wird, liegt der chinesische Hersteller beim Samsung Galaxy Note 4-Abklatsch wohl aufgrund der zahlreichen Leaks richtig.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Samsung Galaxy Note 4 Konzept - gar nicht mal abwegig

Goophone N4: Außen „hui!“, Innen „pfui!“

Das „Goophone N4“ ist äußerlich zwar irgendwie ein Galaxy Note 4, die technischen Spezifikationen dürften jedoch eher ernüchtern:

Ein 5,7 Zoll-Bildschirm mit 720p-Auflösung, 32 GByte interner Speicher (mit MicroSD-Karte erweiterbar) eine 13 Megapixel-Kamera auf der Rückseite (ohne optischen Bildstabilisator) und ein Octa Core-Prozessor mit 1,7 GHz je Kern sowie die 2 GByte Arbeitsspeicher sind zwar passabel, aber längst nicht so „High End“ wie das kommende Phablet aus Südkorea.

goophone_n4

Des Weiteren wird dem Hersteller Goophone immer wieder vorgeworfen, andere Spezifikationen auszuliefern, als bei den jeweiligen Produkten angegeben wird.

Goophone N4: Leider nur auf chinesisch

Außerdem ist auf den Smartphones ausschließlich chinesische Software (in diesem Beispiel in Form von Android 4.4) zu finden, der Play Store von Google oder ein vergleichbarer Appstore für Android ist dort nicht zu finden. Wohl auch deshalb ist das Gerät für lediglich 149€ (umgerechnet) zu haben.

Das echte Galaxy Note 4 von Samsung bekommen wir am 3. September auf der IFA in Berlin zu Gesicht.

via AndroidSpin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung