Samsung Cashback: Registrierung für Neujahres-Deal vorzeitig beendet [Update: Wieder aufgenommen]

Tuan Le 36

Die Cashback-Aktion von Samsung für das Samsung Galaxy Note 4 ist offenbar zwei Wochen vor der eigentlichen Ablauffrist beendet worden. Besonders ärgerlich ist dies für die Kunden, die beim Erwerb ihres Gerätes fest mit dem Rabatt gerechnet haben.

Update: Samsung hat die Aktion – vermutlich nach massiven Unmutsbekundungen – wieder aufgenommen. Käufer des Galaxy Note 4 können sich nun erneut auf der Aktionsseite registrieren. Eine Stellungnahme dazu wurde noch nicht veröffentlicht.

In der Theorie klang das Angebot von Samsung nach einem guten Deal: Um Kunden zum Kauf des Samsung Galaxy Note 4 zu locken, bot man jedem, der eines der Geräte im Januar erwarb, eine Rückzahlung von 100 Euro. Voraussetzung war lediglich, ein an der Aktion teilnehmendes Modell zu erwerben – das ließ sich im Zweifelsfalle beim jeweiligen Händler erfragen – und spätestens bis zum 13. Februar auf der offiziellen Webseite zu registrieren. Soweit so gut: Allerdings mussten nun einige verärgerte Kunden feststellen, dass Samsung die Registrierung für die Cashback-Aktion vorzeitig beendet hat und einigen Käufern somit die Möglichkeit nimmt, die versprochenen 100 Euro zu erhalten.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Samsung Galaxy Note 4 Konzept - gar nicht mal abwegig

Cashback keineswegs sicher

Samsung-Galaxy-note-4-deal-ende

Rechtlich sichert sich das Unternehmen dadurch ab, dass man sich im Kleingedruckten die vorzeitige Beendigung der Aktion vorbehält, sofern das zur Verfügung stehende Budget aufgebraucht ist. Problematisch ist aber, dass dem Kunden beim Kauf des Galaxy Note 4 natürlich nicht bewusst ist, ob Samsung noch ausreichend Budget für die Cashback-Aktion übrig hat und viele sogar gar nicht wissen, dass man sich beim Kauf nicht auf die Rückzahlung vom Hersteller verlassen kann.

Dennoch scheinen die Kunden verhaltenspsychologisch eher auf das Versprechen einer Rückzahlung als eine direkte Reduzierung des Verkaufspreises anzuspringen. Darüber hinaus stellen Cashback-Aktionen für den Hersteller eine einfache Möglichkeit dar, den Kunden für einen begrenzten Zeitraum einen vergünstigten Verkaufspreis anzubieten, ohne umständliche Absprachen mit den Zwischenhändlern treffen zu müssen. Dementsprechend wird es auch in Zukunft wohl weiterhin Cashback-Aktionen geben – als Kunde sollte man die Registrierung der Geräte definitiv frühzeitig vornehmen, um nicht wie in diesem Falle unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Samsung Galaxy Note 4 kaufen*

via Caschys Blog

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung