Samsung Galaxy Note 4: 2.000-Dollar-Variante mit Rahmen aus 24-karätigem Gold im Video

Tuan Le 10

Es gibt gute Nachrichten für diejenigen, denen das reguläre Samsung Galaxy Note 4 noch nicht hochwertig genug ist. Die in Vietnam angesiedelte Firma Golden Mobile verkauft exklusiv eine modifizierte Version des Samsung Galaxy Note 4, bei der der Rahmen und weitere Komponenten mit 24-karätigem Gold überzogen worden sind. Zwar macht die goldene Variante im Video einen durchaus edlen Eindruck, der Luxus hat jerdoch auch einen stolzen Preis: Ganze 2.000 US-Dollar muss man für das schmucke Gerät ausgeben.

Samsung Galaxy Note 4: 2.000-Dollar-Variante mit Rahmen aus 24-karätigem Gold im Video

Eigentlich ist das Samsung Galaxy Note 4 aufgrund des Metallrahmens bereits ein hochwertiges Gerät, gerade im Vergleich zu den in der Vergangenheit von den Südkoreanern auf den Markt gebrachten, recht kunststofflastigen Smartphones. Dennoch dürfte es den einen oder anderen gut betuchten Kunden geben, dem Aluminium als Material für den Rahmen des Galaxy Note 4 allein noch nicht hochwertig genug ist. Um derlei Ansprüche zu befriedigen, bietet die vietnamesische Firma Golden Mobile die Veredlung eines Samsung Galaxy Note 4 mit 24-karätigem Gold zum Preis von 1.100 US-Dollar an - zusammen mit dem Preis für das eigentliche Gerät zahlt man also insgesamt üppige 2.000 US-Dollar für die Luxusausführung des Phablets.

Hierbei ist nicht nur der Rahmen mit einer goldenen Schicht überzogen, sondern auch die Lautsprecherwippe, der An- und Aus-Schalter sowie die Umrandung des Homebuttons und der rückseitigen Kamera. Der Prozess dauert etwa vier bis fünf Stunden und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen – wenngleich es hier und da einige Makel im Detail gibt. So ist der S-Pen weiterhin in Silber gehalten und auch das Samsung-Logo auf der Rückseite will nicht so recht zum neuen goldenen Look passen. Zudem stört das Branding von Golden Mobile am Rahmen und trübt den sonst hochwertigen und luxuriösen Eindruck. Die Idee ist daher sicherlich zwar interessant, wer jedoch bereit ist, derart viel Geld in ein Smartphone zu investieren, erwartet vermutlich eine bis ins Detail perfekte Arbeit. Zudem ist es nicht abwegig, davon auszugehen, dass die Goldbeschichtung sich beim alltäglichen Einsatz mit der Zeit abnutzen wird und man daher wohl nicht allzu lange Freude an dem Gerät haben wird.

Wäre ein vergoldetes Galaxy Note 4 etwas für euch? Meldet euch unten in den Kommentaren zu Wort.

[via Techno Buffalo, GSM Arena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung