Samsung Galaxy Note 4 angeblich mit dreiseitigem Youm-Display

Jan Hoffmann 5

Schon seit einigen Tagen munkelt man, dass das kommende Samsung Galaxy Note 4 mit einem gebogenen und möglicherweise sogar dreiseitigen Display erscheinen wird. Nun sind genauere Details aus Korea zu hören, welche diese Vermutungen bestätigen.

Samsung Galaxy Note 4 angeblich mit dreiseitigem Youm-Display

Wie ZDNet Korea unter Berufung auf einige Insider berichtet, wird das Samsung Galaxy Note 4 als erstes Gerät mit einem flexiblen Youm-Display erscheinen. Diese Konzern-eigene Display-Technologie ermöglicht eine dreiseitige Bildfläche, welche man bereits auf der CES 2013 anhand eines ersten Prototypen präsentiert hatte.

Wie genau sich die Implementierung eines solchen dreiseitigen Displays gestalten wird, ist bislang allerdings noch unklar. Denkbar wäre beispielsweise eine Benachrichtigungsanzeige oder etwa eine Schnellauswahlleiste mit den wichtigsten Apps auf einem der Seitenränder.

Samsung Galaxy Note 3 Review.

Weitere Details sind bislang aber noch nicht bekannt. Bislang hatte Samsung lediglich beim Galaxy Round erste Gehversuche mit einem leicht gebogenen Display unternommen.

Quelle: ZDNet Korea via: GSMArena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung