Noch vor dem offiziellen Deutschland-Start des Galaxy Note 4 hat Samsung seinem diesjährigen Phablet-Flaggschiff ein erstes Software-Update spendiert, welches einige Fehler ausbügelt und die Stabilität verbessert.

Samsung Galaxy Note 4: Ausführliches Hands-On.

Das Software-Update mit der XXU1ANJ4 bringt laut dem mitgelieferten Changelog unter anderem einige nicht weiter ausgeführte Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes für das Galaxy Note 4 mit sich.

Außerdem sollen nicht näher genannte Funktionen Einzug erhalten, welche allerdings nicht direkt ersichtlich sind und aufgrund der Upate-Größe von gerade einmal 35 Megabyte vermutlich eher ins Detail gehen dürften.

note-4-update-1

Die Firmware-Aktualisierung basiert natürlich weiterhin auf Android 4.4.4 KitKat und wird ab sofort verteilt. Da auch Samsung auf eine Verteilung in Etappen setzt, kann es aber durchaus noch eine Weile dauern, bis das Update auch auf eurem Gerät eintrifft.

via: AppDated