In knapp zwei Monaten wird Samsung das Galaxy Note 4 auf der IFA 2014 in Berlin vorstellen. Doch schon jetzt sind die technischen Eckdaten des kommenden Phablets der Koreaner im bewährten AnTuTu-Benchmark durchgesickert.

 

Samsung Galaxy Note 4

Facts 

Wie die über die AnTuTu-Webseite aufgetauchten Datenblätter offenbaren, wird das Samsung Galaxy Note 4 in zwei Ausführungen auf den Markt kommen. Während das Gerät mit der Modellnummer SM-N910S einen Snapdragon 805 Quad-Core-Prozessor mit Adreno 420 Grafikeinheit verbaut hat, werkelt in dem SM-N910C ein hauseigener Exynos 5433 Octa-Core-Chip mit ARM Mali-T760 GPU.

Abgesehen von den unterschiedlichen Prozessoren verbaut Samsung in beiden Modellen dieselbe Hardware. So gibt es 3 GB Arbeitsspeicher und einen 32 GB großen Datenspeicher. Ferner bietet das Galaxy Note 4 eine rückseitige 16-Megapixel-Kamera und eine 3,7-Megapixel-Frontkamera. Das Display, dessen Größe sich vermutlich auf 5,7-Zoll beläuft, bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Als Betriebssystem ist Android 4.4.3 KitKat im Einsatz, wobei sich dies bis zur Markteinführung sicherlich noch ändern wird.

samsung-galaxy-note-4-benchmark

Weitere Informationen liegen bisweilen nicht vor. Die offizielle Präsentation des Geräts wird für die diesjährige IFA 2014 erwartet, welche vom 5. bis 10. September in Berlin stattfindet.

Quelle: AnTuTu via: SamMobile