Samsung Galaxy Note 4: Erste Infos zum Marktstart

Jan Hoffmann

Am 3. September wird Samsung das Galaxy Note 4 im Rahmen der IFA 2014 in Berlin der Öffentlichkeit vorstellen. Nun gibt es erstmals einige Details zum Marktstart des kommenden Samsung-Phablets.

Wie die Jungs von AndroidAuthority von einem Insider erfahren haben sollen, wird der südkoreanische Hersteller Samsung das bereits sehnlichst erwartete Galaxy Note 4 zwischen dem 15. und 28. September auf den Markt bringen. Sollte sich dieses Datum als korrekt erweisen, wäre das 5,7-Zoll große Smartphone gerade einmal zwei Wochen nach der Präsentation erhältlich.

Was das Samsung Galaxy Note 4 kosten soll und in welchen Teilen der Welt man das Gerät sofort kaufen können wird, ist hingegen noch unklar. Doch spätestens zur IFA, von der wir natürlich für euch berichten werden, erfahren wir alle Details.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Samsung Galaxy Note 4 Konzept - gar nicht mal abwegig

galaxy-note-4-release

Letzten Gerüchten zufolge wird das Galaxy Note 4 ein 5,7-Zoll großes Display mit einer ultrascharfen Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln bereithalten. Unter der Haube verrichtet angeblich ein leistungsfähiger Snapdragon 805 Quad-Core-Prozessor mit 3 GB Arbeitsspeicher seine Arbeit. Zudem soll das Phablet gegen Staub und Wasser geschützt sein und eine rückseitige 16-Megapixel-Kamera besitzen.

Quelle: AndroidAuthority

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung