Während wir uns hierzulande noch bis Oktober auf das Samsung Galaxy Note 4 gedulden müssten, ist das Phablet in Südkorea hingegen bereits auf den Markt gekommen. Nun hat Samsung ein erstes Unboxing-Video des Geräts veröffentlicht.

 

Samsung Galaxy Note 4

Facts 
Samsung Galaxy Note 4 Unboxing

Im Rahmen der IFA 2014 hat der südkoreanische Hersteller Samsung das Galaxy Note 4 der Öffentlichkeit vorgestellt und sein diesjähriges Geräte-Lineup damit traditionell vervollständigt. In Deutschland wird Phablet-Flaggschiff im Oktober zu einem Preis von rund 700 Euro erhältlich sein.

Das nun auf dem offiziellen Samsung-Blog veröffentlichte Unboxing-Video des Galaxy Note 4 ist zwar nur in koreanischer Sprache verfügbar, ermöglicht uns dafür allerdings einen ersten Blick auf den Lieferumfang. Dieser umfasst wie üblich eine Anleitung, ein microUSB-Kabel, den USB-Netzstecker, den Akku und ein Paar InEar-Kopfhörer samt verschieden großer Ohrstücke. Außerdem gibt es wechselbare Spitzen für den SPen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Samsung Galaxy Note 4 Konzept - gar nicht mal abwegig

Beim Samsung Galaxy Note 4 handelt es sich um ein 5,7-Zoll großes Android-Phablet mit einer Displayauflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Unter der Haube werkelt ein Snapdragon 805 Quad-Core-Prozessor mit 2,7 GHz, der von 3 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Hinzu kommt ein 32 oder 64 GB großer Datenspeicher und ein 3.220 mAh starker Akku. Als Betriebssystem ist Android 4.4.4 KitKat mit TouchWiz-Oberfläche im Einsatz.

Samsung Galaxy Note 4: Ausführliches Hands-On

Quelle: Samsung

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).