Samsung Galaxy Note 4: Mutmaßlicher Vorstellungstermin bekannt

Martin Malischek 8

Neue Gerüchte über Samsungs Galaxy Note 4 haben noch bis zum mutmaßlichen Präsentationsdatum im September Zeit, den die Korea Times von internen Quellen erfahren haben will. Nach wie vor wird bei dem Samsung-Riesen von einer kleinen Revolution ausgegangen.

Samsung Galaxy Note 4: Mutmaßlicher Vorstellungstermin bekannt

Über das Galaxy Note 4 von Samsung haben wir bereits zahlreiche Gerüchte sowie Spezifikationen zu sehen bekommen. Ein Bild des Geräts oder ähnliches jedoch nicht, vielleicht auch, weil der südkoreanische Hersteller etwas ganz besonderes vorhat und dessen Antlitz wie seinen Augapfel hütet.

Samsung Galaxy Note 4: Mit dreiseitigem Bildschirm?

So sprach Samsungs Senior-Vizepräsident im Bereich Produktstrategie von einem neuen Formfaktor, mit welchem mittlerweile ziemlich oft die Youm-Technologie in Verbindung gebracht wird.

Bei dieser werden eine oder mehrere Displaykanten abgerundet und als Ablage für App-Verknüpfungen oder Widgets genutzt. Weil Samsung jedoch keine Kundschaft vergraulen will, ist auch von einer „normalen“ Version ohne die abgerundeten Kanten die Rede.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Samsung Galaxy Note: Rückblick auf die Geschichte des Spitzen-Phablets.

Samsung Galaxy Note 4: die mutmaßlichen Spezifikationen

Unter anderem soll das Gerät einen (für die Youm-Technologie nötigen) 5,7 Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln besitzen, die Rechenleistung übernimmt Gerüchten zufolge der Snapdragon 805, welcher von 3 GByte Arbeitsspeicher unterstützt werden soll.

Samsung Galaxy Note 4-Konzept - gar nicht mal abwegig *

Außerdem sollen Foto-Freunde eine 16 Megapixel-Kamera spendiert bekommen. Eine gute Übersicht der kompletten Gerüchte des Note 4 könnt ihr hier finden.

Wenn es nach der Zeitschrift Korea Times und deren zitierte unternehmensnahen Quellen geht, bekommen wir das Samsung-Phablet-Flaggschiff 2014 am 3. September auf der IFA in Berlin zu Gesicht. Dieses Datum scheint sehr wahrscheinlich, da die Note-Reihe bis jetzt immer auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin zu Gast war.

via MobileGeeks, Quelle: Korea Times

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung