Bereits vor geraumer Zeit haben wir euch von dem vermeintlich im Note 4  von Samsung verbauten UV-Sensor berichtet. Nun sind neue Informationen zu dessen Funktionalität und Nutzen bekannt geworden.

 

Samsung Galaxy Note 4

Facts 

Über den UV-Sensor des Note 4 war zwar bereits in den vorangegangenen Artikel zu lesen, jedoch konnte über dessen Funktionsweise nur spekuliert werden. Den Kollegen von SamMobile sollen nun neue Informationen zu Gesicht zugespielt worden sein.

UV-Sensor-Daten werden in der „S Health“-App aufbereitet

Diese stammen laut dem Blog von „geheimen Quellen“. Laut diesen dient der UV-Sensor des Note 4 für die Warnung vor hohen Dosen der ultravioletten Strahlen. Zur Messung muss das Gerät mindestens im 60-Grad-Winkel zur Sonne stehen.

Die Daten fließen dann in die „S Health“-App, in welcher sie aufbereitet werden sollen. Die Höhe der UV-Strahlen wird dann in eine der fünf Kategorien eingeteilt und passende Ratschläge gegeben. Auch nimmt sich die App allgemein bekannte Ratschläge aus dem Volksmund vor und erklärt, inwieweit diese richtig sind.

via All About Samsung, Quelle: SamMobile

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?