Samsung Galaxy Note 4: Offizielle Qi Wireless-Lade-Cover bei Amazon erhältlich

Jan Hoffmann 3

Samsung hat bei seinem Galaxy Note 4 auf die Unterstützung einer kabellosen Ladefunktion des Akkus verzichtet. Der südkoreanische Hersteller hat nun aber für sein Flaggschiff-Phablet Zubehör in Form zweier Lade-Cover verfügbar gemacht, mit dem die Möglichkeit der kabellosen Aufladung via Qi Wireless nachgerüstet werden kann.

Samsung Galaxy Note 4: Offizielle Qi Wireless-Lade-Cover bei Amazon erhältlich

Qi Wireless Lade-Cover für das Galaxy Note 4

Wie erwähnt, kann das Galaxy Note 4 ab Werk nicht mit dem Qi-Standard punkten. Dafür hält der südkoreanische Hersteller nun aber entsprechendes Zubehör bereit: Ein rudimentäres Lade-Cover sowie ein S View Lade-Cover mit Display-Schutzfunktion. Beide Cover können mit nur wenigen Handgriffen auf der Rückseite des Galaxy Note 4 befestigt werden. Nachteile, die mit den Lade-Covern einhergehen, dürften allerdings die höhere Dicke und ein etwas größeres Gewicht des Phablets sein. Während die standardmäßige Rückschale des Galaxy Note 4 sehr ist, muss Samsung im Lade-Cover die gesamte Qi-Technik unterbringen. Der Haptik des Samsung Galaxy Note 4 schadet das allerdings nicht, heißt es. Außerdem ist die Verwendung einer herkömmlichen Schutzhülle aufgrund des höheren Geräteumfangs nicht mehr ohne Weiteres möglich. Wer sein Gerät nicht ungeschützt lassen möchte, muss somit zur Flip-Cover-Ausführung greifen.

Das herkömmliche Qi Wireless-Lade-Cover für das Galaxy Note 4 ist in den Farben Schwarz und Weiß zu einem Preis von 29,90 Euro zu haben. Das „S-View“-Cover, ebenfalls in Schwarz und Weiß erhältlich, schlägt mit 59,90 Euro zu Buche. Bei Amazon bekommt man letztgenannte Rückschale aber schon ab knapp 40 Euro. Zu einem Preis von knapp 35 Euro offeriert Samsung zudem eine induktive Ladestation mit LED-Anzeige, passend zum Galaxy Note 4.

S-View Lade-Cover für das Galaxy Note 4 bestellen * Induktive Ladestation für das Galaxy Note 4 bestellen *

Das Samsung Galaxy Note 4 wurde im Zuge der IFA im September letzten Jahres als Nachfolger des Galaxy Note 3 vorgestellt. Das Phablet besitzt ein 5,7-Zoll in der Diagonale messendes Display mit einer Auflösung von 2,560 x 1.440 Pixeln. Unter der Haube werkelt ein Snapdragon 805 mit 2,7 GHz, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Ferner besitzt das Phablet eine rückseitige 16-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator sowie einen 3.220 mAh großen Akku.

via: Android Central

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung