Auf der diesjährigen IFA 2014 wird Samsung das neue Galaxy Note 4 mit großer Wahrscheinlichkeit vorstellen. Nachdem bereits die technischen Daten und erste Infos zu den Features des Geräts aufgetaucht sind, gibt es nun erstmals Details zur Verfügbarkeit des kommenden Flaggschiff-Phablets.

 

Samsung Galaxy Note 4

Facts 

Einem Bericht aus Korea zufolge beginnt der südkoreanische Hersteller bereits im Juli planmäßig mit der Massenproduktion des Galaxy Note 4. Das Android-Phablet soll dann, kurz nach der Vorstellung, in den Verkauf gehen. Die offizielle Präsentation wird dabei für die diesjährige IFA 2014 in Berlin erwartet, welche Anfang September stattfindet.

Jüngsten Gerüchten zufolge wird das Samsung Galaxy Note 4 ein 5,7-Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln besitzen. Unter der Haube soll entweder ein Snapdragon 805 oder ein hauseigener Exynos 5433 werkeln. Hinzu kommen angeblich 3 GB RAM, eine rückseitige 16-Megapixel-Kamera und Android 4.4.3 als Betriebssystem.

Quelle: NewsTomato via: GforGames