Samsung Galaxy Note 4 vs. Galaxy Note 3: Die vierte Generation lässt den Vorgänger im Videovergleich alt aussehen [IFA 2014]

Kaan Gürayer 48

Früher war alles besser? Von wegen! Das Samsung Galaxy Note 4 ist seinem Vorgänger in nahezu jeder Hinsicht überlegen. Wie groß der Abstand zwischen Note 4 und Note 3 tatsächlich ist, zeigt unser Vergleichsvideo der beiden Samsung-Phablets. 

Samsung Galaxy Note 4 vs. Galaxy Note 3: Die vierte Generation lässt den Vorgänger im Videovergleich alt aussehen [IFA 2014]

Das Galaxy Note 4, das Samsung gestern im Zuge der IFA vorgestellt hat, präsentiert sich sinnvolle Verbesserung gegenüber dem ohnehin schon guten Vorgänger.

Während das Note 3 (Test) eine Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel besitzt, punktet das Galaxy Note 4 mit einer WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten. Die Größe des Displays ist mit einer Diagonalen von 5,7 Zoll hingegen gleich geblieben. Ebenso unverändert: Der Arbeitsspeicher, der bei beiden Geräten 3 GB RAM umfasst. Im neuen Note 4 werkelt ein Snapdragon 805-SoC mit 2,7 GHz pro Kern, wohingegen die dritte Generation von Samsungs Phablet-König noch einen Snapdragon 800-Prozessor mit 2,3 GHz an Bord hat. Auch hinsichtlich der Kameras gibt es Unterschiede: eine 16 MP-Knipse mit ISOCELL-Technologie soll beim Galaxy Note 4 für schöne Fotos sorgen, die Kamera im Note 3 bietet dagegen nur 13 MP. Beide Modelle bieten zudem einen erweiterbaren Speicher via microSD-Karten-Slot, der Akku ist austauschbar. Das Markenzeichen der Note-Reihe: der S-Pen. Der clevere Stylus beherrscht im Note 4 allerdings neue Tricks und kann etwa als Computermaus verwendet werden. Außerdem verfügt er über mehr Druckpunkte. Der Akku-Vergleich zeigt, dass der Energiespeicher im Galaxy Note 4 mit 3.220 mAh einen Hauch ergiebiger ist als im Note 3, der nur 3.200 mAh bietet.

Der größte Unterschied dürfte jedoch die Haptik des neuen Phablets aus dem Hause Samsung sein: Dank des Metallrahmens soll sich das Galaxy Note 4 extrem hochwertig anfühlen. Die Rückseite ist zwar weiterhin aus Polycarbonat, doch auch sie macht einen deutlich besseren Eindruck als beim Vorgänger. Darüber hinaus verzichtet Samsung auf die lächerlich wirkenden Nähte, die dem Back-Cover des Note 3 einen Fake-Leder-Look verliehen haben.

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Berlin findet ihr auf unserer Sonderseite zur IFA 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zur IFA 2014 verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung