Samsung Galaxy Note 5: Juli-Release von Mobil-Chef J.K. Shin dementiert

Tuan Le 1

Das Samsung Galaxy Note 5 wird wohl doch nicht bereits im Juli erscheinen: Die entsprechenden Gerüchte wurden nämlich von höchster Stelle dementiert. J.K. Shin, seines Zeichens Samsung Mobile-Chef, hat im Zuge eines Interviews eindeutig Stellung bezogen und auch die Berichte um schwächelnde Verkaufszahlen des Samsung Galaxy S6 als falsch bezeichnet.

Samsung Galaxy Note 5: Juli-Release von Mobil-Chef J.K. Shin dementiert

In der Regel halten sich die großen Unternehmen aus der Gerüchteküche heraus, doch bei den Spekulationen um das noch erscheinende Samsung Galaxy Note 5 und die schwächelnde Verkaufsperformance des Samsung Galaxy S6 sahen sich die Südkoreaner wohl doch zu einem klärenden Statement gezwungen. Zumindest äußerte sich nun der Vorsitzende von Samsung Mobile J.K. Shin eindeutig zu dem Sachverhalt und dementierte jegliche Gerüchte über einen frühen Release des Galaxy Note 5. Ursprünglich wurde vermutet, dass Samsung sich durch die veränderte Produktstrategie von Apple dazu gezwungen sah, mit dem Galaxy Note 5 einem iPhone 6S Plus zuvorzukommen. Die Gerüchte zum Samsung Galaxy Note Edge 2 kommentierte Shin im Übrigen nicht, nach dem Dementi ist aber davon auszugehen, dass die beiden Phablets erwartungsgemäß im September auf der IFA 2015 in Berlin vorgestellt werden.

Samsung Galaxy S6: Unternehmen ist zufrieden mit den Verkaufszahlen

Neben den Gerüchten um das nächste Note-Phablet gab es auch einige Berichte, die von recht verhaltenen Verkaufszahlen des Samsung Galaxy S6 sprachen. Derartige Behauptungen konnte man seit der Bekanntgabe von 10 Millionen verkauften Galaxy S6 als nichtig erklären, doch J.K. Shin betonte auf Anfrage von Reportern hin nochmals, dass es beim Samsung Galaxy S6 keine Verkaufsprobleme gebe und das Smartphone vielmehr als eine treibende Kraft für Samsung Electronics betrachtet werde. Dabei ist seit dem Release kaum mehr als ein Monat vergangen; es bleibt abzuwarten, wie die Zahlen am Ende des Jahres aussehen werden.

Quelle: Whowired via G for Games; Hinweis: Das Artikelbild zeigt das Samsung Galaxy Note 4.

Samsung Galaxy Note 4 bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung