Am 12. August soll Samsung letzten Gerüchten zufolge das Galaxy Note 5 vorstellen. Der mittlerweile fünfte Ableger wird von Fans der erfolgreichen Phablet-Serie bereits sehnsüchtig erwartet. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben die Kollegen von nowhereelse.fr jetzt eine Reihe von Renderbildern erstellt, die einen detaillierten Ausblick auf das Samsung Galaxy Note 5 erlauben. 

 

Samsung Galaxy Note 5

Facts 
Samsung Galaxy Note 5

Anfang dieses Monats sind einfache CAD-Zeichnungen des Samsung Galaxy Note 5 ans Tageslicht gelangt, die von Steve Hemmerstoffer seinerzeit als „zu etwa 80 Prozent vertrauenswürdig“ eingestuft worden sind. Hemmerstoffer verbirgt sich nicht nur hinter dem bekannten Twitter-Account @OnLeaks, der regelmäßig Geheimnisse der Mobilfunkwelt ins Netz posaunt, sondern betreibt auch das französische Tech-Magazin nowhereelse.fr. Die dort veröffentlichten Renderbilder basieren auf eben jenen CAD-Zeichnungen und sollten uns somit eine recht genaue Vorstellung über das Design des Galaxy Note 5 verschaffen.

Renderbilder des Samsung Galaxy Note 5

Optisch führt das Note 5 ganz klar die Designsprache weiter, die Samsung mit dem Galaxy S6 und S6 edge eingeführt hat: Vor allem die abgeschrägten Kanten und die Unterseite lassen eine deutliche Verwandtschaft zu den aktuellen Topmodellen des südkoreanischen Herstellers erkennen. Zum verwendeten Gehäusematerial gibt es noch keine Aussagen, doch laut SamMobile soll das Note 5 eine Rückseite aus Glas besitzen. Das überrascht ein wenig, denn ein Glasrücken ist bei einem so großen Gehäuse, wie es ein 5,7-Zoll-Phablet unweigerlich mitbringt, natürlich anfälliger für Risse und Brüche. Hier wird man schauen müssen, was sich am Ende als korrekt herausstellt.

galaxy-note-5-render-rueckseite

Dass nowhereelse.fr offenbar auf der richtigen Spur ist, untermauen außerdem auch Cases für das Galaxy Note 5, die vom Hüllenhersteller Verus jetzt geleakt (siehe Bilder oben und unten) sind. In weiten Teilen stimmen die Bilder nämlich mit den Renderings überein und zeigen die designtechnische Nähe zum Galaxy S6. Eine Garantie, dass das Samsung Galaxy Note 5 am Ende auch tatsächlich so aussehen wird, sind beide Quellen natürlich nicht – aber die Indizien deuten zumindest eindeutig in diese Richtung.

vertus-case-rendering-note-5

Samsung Galaxy Note 5: Die (mutmaßlichen) technischen Daten

Zu den technischen Spezifikationen des Samsung Galaxy Note 5 ist bereits einiges bekannt: So soll das Gerät ein 5,7 Zoll in der Diagonale messendes Super AMOLED-Display besitzen, das mit der WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln auflöst. Drahtloses Aufladen soll dank Qi-Wirelles-Support bequem möglich sein. Im Inneren werkelt angeblich ein Exynos 7422, der CPU, GPU, RAM, internen Speicher und LTE in einem Package (ePoP) vereint und damit Samsungs erste „All-in-One“-Lösung darstellt. Dem Chip sollen außerdem ganze 4 GB LPDDR4 RAM zur Seite stehen, ein microSD-Kartenslot fehlt aber womöglich.

Quelle: nowhereelse.fr , PhoneArena

Samsung Galaxy Note 4 bei Amazon kaufen

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.