Samsung Galaxy Note 7 edge: Neuer Teaser bestätigt Modell mit abgerundeten Displayrändern

Kaan Gürayer

Der nächste Ableger aus Samsungs erfolgreicher Phablet-Linie könnte tatsächlich abgerundete Displayränder besitzen. Ein neuer Teaser zeigt die Konturen eines möglichen Samsung Galaxy Note 7 edge. Der Werbeslogan unter dem Foto schlägt in die gleiche Kerbe. 

Wer sich nun wundert: Letzten Gerüchten zufolge soll sich Samsung ein Beispiel an Microsoft nehmen und ebenfalls eine Versionsnummer überspringen. Statt eines Windows 9 gab es bekanntlich Windows 10 und statt eines Galaxy Note 6 soll es ein Galaxy Note 7 geben, um die Lücke zum Galaxy S7 zu schließen.

Doch nicht nur hinsichtlich der Versionsnummer wird Samsung bei der nächsten Version seines Edel-Phablets offenbar neue Wege gehen, sondern auch bei der Displaytechnik. Den Kollegen von phone Arena wurde nämlich ein ziemlich eindeutiger Teaser zum Galaxy Note 7 zugespielt. Sowohl die Konturen eines Smartphones als auch eines Eingabestiftes sind dort zu sehen, wobei erstgenanntes wohl nicht ganz zufällig wie eine „7“ geformt ist. Der Slogan unter dem Foto räumt dann jeden Zweifel aus: „Schreib auf der Kante von etwas Großartigem“, heißt es dort übersetzt.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Top 10: Die größten Smartphone-Skandale

samsung-galaxy-note-7-edge-teaser

Veröffentlichung am 2. August?

Natürlich ist die Quelle des Teasers nicht bekannt, weshalb es sich unter Umständen auch um einen gut gemachten Photoshop-Fake handeln könnte. Gleichwohl gab es in der jüngeren Vergangenheit gleich mehrere Gerüchte, wonach das Samsung Galaxy Note 7 mit einem edge-Display ausgestattet sein könnte.

Die Hinweise mehren sich also, dass es tatsächlich ein Galaxy Note 7 edge geben wird. Ob Samsung das Note 7 aber ausschließlich als edge-Modell auf den Markt bringt, muss sich noch zeigen.

Quelle: phone Arena

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen*Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Video: Samsung Galaxy Note 5 im Hands-On

Samsung Galaxy Note 5 im Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung