Galaxy Note 7: Runderneuerte Auflage kommt im Juni – mit sattem Rabatt

Simon Stich 11

Der Zombie ist wieder da: Samsung wird das Galaxy Note 7 neu auflegen und zumindest in Südkorea wieder auf den Markt bringen. Schon im Juni soll das Galaxy Note 7R getaufte Phablet für umgerechnet etwa 570 Euro zu haben sein.

Galaxy Note 7: Runderneuerte Auflage kommt im Juni – mit sattem Rabatt

Galaxy Note 7R soll das Phablet jetzt heißen. Das „R“ steht hier für „refurbished“, also runderneuert. Es wird wohl mit leichten Abstrichen die gleiche Hardware zum Einsatz kommen – nur der Akku könnte etwas kleiner ausfallen. Android 7.0 ist laut Android Authority bereits ab Werk mit von der Partie.

Galaxy Note 7R günstiger als Note 7

Fest steht jetzt schon, zu welchem Preis das Galaxy Note 7R auf den Markt kommt: Samsung möchte umgerechnet etwas weniger als 570 Euro für die Neuauflage haben. Damit ist das Gerät etwa 230 Euro günstiger im Vergleich zum Originalpreis, den Samsung in Südkorea verlangt – umgerechnet etwa 800 Euro. Der Haken an der Sache: So wie es jetzt aussieht, wird der Konzern das Galaxy Note 7R nur in Südkorea anbieten. Eine Einführung auf weiteren Märkten ist zumindest zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant.

Samsung Galaxy Note 7: Die Brandursache.

2,5 Millionen Galaxy Note 7 zurückbekommen

Nach der Rückrufaktion von Samsung hat der Konzern 2,5 Millionen Einheiten zurückbekommen. Die könnten nun zumindest in Teilen als Galaxy Note 7R in den Wiederverkauf gelangen. Was nicht mehr zu gebrauchen ist, wird wohl recycelt.

Beim ursprünglichen Galaxy Note 7 gab es zwar die bekannten Probleme mit brennenden Akkus, die weitere Hardware hat Tester und Nutzer aber weltweit überzeugen können. Samsung möchte wohl das extreme Minusgeschäft mit dem Gerät zumindest etwas auffangen.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Samsung Galaxy: 9 Smartphones, die ein Wendepunkt waren.

Galaxy Note 8 kommt auch bald

Auch wenn es noch keinen konkreten Termin für das Galaxy Note 8 gibt, wartet der Nachfolger des Desaster-Phablets bereits in den Startlöchern. In den nächsten Monaten wird Samsung das Note 8 präsentieren – womöglich auf der IFA 2017 in Berlin. Neue Note-Modelle wurden vom Konzern zuletzt jeweils im August der Öffentlichkeit vorgestellt. Es bleibt aber die Frage, ob Samsung sich nicht vielleicht selbst in Bedrängnis bringt mit dem Note 7R. Manche Kunden werden auf das Note 8 verzichten können, wenn ein ähnliches Gerät für viel weniger Geld zu haben ist.

Quelle: Android Authority

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link