Samsung Galaxy Note 7: Android 7.0 Nougat soll in „zwei bis drei Monaten“ erscheinen

Thomas Lumesberger

Ab Werk wird das Samsung Galaxy Note 7 mit Android 6.0.1 Marshmallow ausgestattet. Das soll sich aber schon kurz nach der Veröffentlichung der neuen Betriebssystemversion ändern, denn Samsung zufolge soll innerhalb von zwei bis drei Monaten Android 7.0 Nougat auf dem Phablet-Flaggschiff eintrudeln.

Den Release des ersten Smartphones mit Android 7.0 Nougat ab Werk darf dieses Jahr LG feiern, denn das kommende LG V20 wird mit der neuesten Android-Version direkt im Handel landen. Samsung gibt sich natürlich nicht die Blöße und stattet Galaxy Note 7 kurze Zeit nach der offiziellen Veröffentlichung durch Google  ebenfalls mit der neuen Iteration aus.

Ein Release des Smartphones mit der neuen Android-Version war hingegen nicht möglich, da das 5,7-Zoll-Smartphone bereits in der kommenden Woche in einigen ausgewählten Ländern in die Verkaufsregale wandert.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Top 10: Die größten Smartphone-Skandale

Im Rahmen eines Note-7-Events in Südkorea hat Koh Jong-jin, Präsident von Samsung Mobile, bekanntgegeben, dass Samsung in zwei bis drei Monaten das Update auf Android 7.0 Nougat veröffentlichen wird. Ab wann dieser Zeitraum gemessen wird, geht leider aus der Aussage des Vorstandes nicht hervor. Wir vermuten, dass der Zeitrahmen ab der offiziellen Veröffentlichung von Android 7.0 Nougat gilt, doch lassen wir uns gerne überraschen und nehmen ohne zu Zögern auch einen früheren Termin.

Android 7.0 Nougat: Intensive Beta-Tests

Die mehr oder minder lange Verzögerung begründet Koh Jong-jin mit intensiven Beta-Tests, bevor das Update an die breite Masse geht. „Das Bauen einer stabilen und reibungslos funktionierenden Plattform ist essentiell für die Nutzer. Aus diesem Grund planen wir einen langen Zeitraum für Beta-Tests ein, bevor irgendein OS-Update veröffentlicht wird“, sagte er in dem Interview gegenüber der Korea Times.

Über das Nougat-Update hinaus gibt es auch Neuigkeiten bezüglich der Speicherkapazitäten. Für den chinesischen Markt plant der Konzern unter Umständen eine Note-7-Variante mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher.

Quelle: Korea Times via PhoneArena

Samsung Galaxy S6 edge+ bei Amazon kaufen*Samsung Galaxy S6 edge+ mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Samsung Galaxy Note 7: Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung