Das Galaxy Note 7 ist Geschichte. Der Hersteller hat die Produktion eingestellt und bittet alle Händler darum, den Verkauf unverzüglich einzustellen. Nach und nach verschwindet das Samsung-Phablet aus den (virtuellen) Schaufenstern.

Ein Galaxy Note 7 könnte bald zur Rarität avancieren, denn ein Modell zu kaufen, dürfte schon bald ein Ding der Unmöglichkeit werden. Die meisten Händler kommen der Bitte von Samsung rasch nach und nehmen das Smartphone aus dem Verkauf. Bei Media Markt ist es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels als „vergriffen“ ausgegeben, bei Amazon sogar gar nicht mehr gelistet. Im Onlineshop von Saturn kann das Note 7 derweil beispielsweise aktuell noch bestellt werden.

Wie es in den einzelnen Filialen der gängigen Elektronikketten aussieht, ist wohl von Standort zu Standort unterschiedlich. Es ist jedoch davon auszugehen, dass wandelnde Kundschaft vermutlich spätestens morgen kein Note 7 mehr probeweise in die Hand nehmen können wird. Während das Smartphone spurlos aus den Regalen verschwindet, dürfte das Debakel allerdings sehr wohl Spuren bei Samsung hinterlassen. Über die Langzeitfolgen lässt sich aktuell nur mutmaßen.

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de

Samsung Galaxy Note 7: Hands-On

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.