Samsung Galaxy Note 7: Angeblich „sicheres“ Modell mit neuem Akku explodiert

Peter Hryciuk 36

Samsung verschickt fleißig neue Galaxy Note 7, die mit einem sicheren Akku ausgestattet sind und demnach nicht mehr explodieren sollten. In China hat sich nun trotzdem ein neues Modell mit angeblich sicherem Akku entzündet. Samsung untersucht den Fall.

Samsung Galaxy Note 7 mit sicherem Akku explodiert

Schlimmer geht’s immer! So könnte man die Lage um das Samsung Galaxy Note 7 aktuell wohl beschreiben. Nachdem das Unternehmen gestern verkündet hat, dass der Austausch des High-End-Phablets gut verläuft und mittlerweile 60 Prozent der Geräte in den USA und Südkorea gegen sichere Modelle ausgetauscht wurden, wird die Stimmung durch ein explodiertes Modell in China erheblich getrübt. Dort hat sich nämlich tatsächlich ein neues Modell beim Aufladen selbst entzündet. Die Folgen sind im Titelbild zu sehen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Top 10: Die größten Smartphone-Skandale

Auch interessant: Samsung Galaxy Note 7 im Test

Betroffen ist ein junger Mann mit dem Namen Hui Renjie. Er hat das Smartphone laut eigenen Angaben am Sonntag bei JD.com bestellt und noch am gleichen Tag erhalten. Beim Aufladen über Nacht ist ihm dann plötzlich aufgefallen, dass aus dem Samsung Galaxy Note 7 schwarzer Rauch entweicht. Kurz darauf ist das Smartphone explodiert, hat sein MacBook beschädigt und zwei seiner Finger verbrannt. Nachdem er den Vorfall bei Samsung meldete, hat ihn zeitnah ein Mitarbeiter besucht, der das Smartphone zur Untersuchung mitnehmen wollte. Renjie war damit nicht einverstanden, da er die Vermutung hatte, dass der Vorfall so vertuscht werden könnte und der tatsächliche Grund für die Explosion nicht bekannt wird. Deswegen hat er sich an die Medien gewandt.

Es ist ein neues Samsung Galaxy Note 7

Neues Galaxy Note 7 explodiert verpackung

Hui Renjie hat nicht nur Fotos von dem verbrannten Samsung Galaxy Note 7 veröffentlicht, sondern auch von der Verpackung mit der entsprechenden Kennzeichnung, dass es sich um ein neues Modell handelt. Weiterhin kann mit dem IMEI-Test so überprüft werden, dass dieses Smartphone eigentlich sicher sein sollte. Das ist tatsächlich der Fall. Ein angeblich sicheres Galaxy Note 7 ist demnach explodiert.

Samsung wird den Fall laut eigenen Angaben untersuchen. Welche Auswirkungen das auf die aktuelle Situation mit dem Galaxy Note 7 haben wird, ist nicht bekannt. Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass Besitzer neuer Galaxy Note 7 weiterhin Probleme mit dem Akku und sehr hoher Wärmeentwicklung haben. Ob nun neue Gefahr droht, bleibt abzuwarten.

Quelle: CNN via bloombergphonearena

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Samsung Galaxy Note 7: Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung