Ein Fehler in der Herstellung der Akkus des Galaxy Note 7 sorgt dafür, dass einige der High-End-Phablets in Flammen aufgehen. Gehört euer Galaxy Note 7 zu den potenziell gefährlichen Modellen? Wir sagen euch, wie ihr es herausfindet.

Die hauseigene Tochterfirma Samsung SDI hat bei der Herstellung der Galaxy-Note-7-Akkus einen Fehler begangen, der im schlimmsten Fall dazu führt, dass das Galaxy Note 7 in Flammen aufgeht. Mittlerweile soll der Fehler in der Akku-Produktion bereits ausgemerzt worden sein. Trotzdem stellen die 5,7-Zoll-Smartphones eine enorme Gefahr dar, so wurden von den Geräten zum Beispiel ein PKW sowie ein Haus in Brand gesteckt.

Natürlich hat Samsung bereits ein Austauschprogramm auf die Beine gestellt, wodurch Besitzer eines Galaxy Note 7 ihr Phablet durch ein einwandfreies und ungefährliches Gerät austauschen können. Samsung Electronics Australia hat jetzt nähere Details preisgegeben, die den Austauschprozess etwas genauer beleuchten. Den Informationen zufolge werden die Ersatz-Geräte ab dem 21. September in Australien erhältlich sein. Dazu wurde auch eine Methode veröffentlicht, mit der Kunden selbst überprüfen können, ob ihr Galaxy Note 7 bereits aus der neuen – sprich: sicheren – Charge stammt.

Sicheres_Galaxy_Note_7_identifizieren

Sichere Galaxy Note 7 erkennen – so gehts

Auf der Verpackung des Galaxy Note 7 wird auf dem weißen Strichcode-Aufkleber ein schwarzes Viereck zu sehen sein und zusätzlich gibt es neben dem Strichcode-Aufkleber noch einen weißen Sticker mit einem blauen „S“ darauf. Sind beide Symbole zu sehen, handelt es sich um ein sicheres Galaxy Note 7, das nicht Gefahr läuft, Feuer zu fangen. Zusätzlich wird Samsung Australia eine Online-Datenbank einrichten, die Anhand der IMEI-Nummer Auskunft geben soll, ob es sich um ein neues und sicheres Galaxy Note 7 handelt oder nicht. In China und Hong Kong gibt es bereits eine solche Datenbank.

Es dürfte ziemlich wahrscheinlich sein, dass Samsung die oben genannte Methode mit den doppelten Symbolen auch in anderen Märkten verwendet, um Nutzern aufzuzeigen, wie sie neue und sichere Galaxy Note 7 erkennen können. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald neue Informationen zum hiesigen Austauschprogramm vorliegen.

Quelle: Samsung, SamMobile

Samsung Galaxy Note 7 bei Amazon kaufenSamsung Galaxy Note 7 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Samsung Galaxy Note 7: Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.