Aufatmen: Galaxy Note 8 wird doch kein recyceltes Galaxy S8 Plus

Kaan Gürayer 4

Nur um 0,1 Zoll soll sich die Displaydiagonale zwischen dem Galaxy Note 8 und dem Galaxy S8 Plus unterscheiden. Viele eingefleischte Note-Fans hatten die Befürchtung, dass das neue High-End-Phablet nur ein Galaxy S8 Plus mit Stifteingabe wird – zu Unrecht, wie sich jetzt herausstellt. 

galaxy-note-8-bilder-leak

In gut zwei Wochen, am 23. August, lässt Samsung endlich die Hüllen fallen und präsentiert in New York das Galaxy Note 8. Nachdem vergangene Woche Mobilfunk-Insider Evan Blass die finalen Spezifikationen des neuen Vorzeige-Phablets verraten hat, wurde heute das Galaxy Note 8 zum ersten Mal in freier Wildbahn abgelichtet.

Große Überraschungen sind zwar nicht zu erkennen, allerdings räumen die Bilder ein für allemal die Bedenken aus, dass das Galaxy Note 8 nur ein leicht vergrößertes Galaxy S8 Plus mit S-Pen-Unterstützung wird. Nach dem großen Erfolg der Galaxy-S8-Serie hatten nicht wenige Note-Fans befürchtet, dass Samsung das Design seiner aktuellen Flaggschiffe beim neuen Spitzen-Phablet recycelt.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Galaxy Note 8 auf erstem Pressebild: 6 Details, die uns sofort ins Auge gesprungen sind.

Zwar besitzt auch das Galaxy Note 8 ein sogenanntes „Infinity Display“ mit abgerundeten Bildschirmrändern und einem 18,5:9-Format. Im Vergleich mit dem Galaxy S8 Plus wirkt das Note 8 allerdings kantiger. Gegenüber dem Note 8 hinterlassen die Galaxy-S8-Smartphones einen beinahe schon femininen Eindruck mit ihren Rundungen.

Welche technischen Finessen wir vom Galaxy Note 8 erwarten, haben wir in unserem Gerüchtevideo für euch zusammengefasst:

Samsung Galaxy Note 8: So könnte es aussehen!

Galaxy Note 8 mit Fingerabdrucksensor auf der Rückseite

Beim Blick auf die Rückseite bestätigt sich erneut die Dual-Kamera, die letzten Gerüchten zufolge aus zwei 12-MP-Sensoren bestehen soll, sowie der daneben platzierte Fingerabdrucksensor. Dieser besitzt nun eine stärkere Umrandung, weshalb er sich mit dem Zeigefinger hoffentlich besser „erfühlen“ lässt. Wer gehofft hatte, dass Samsung den Fingerabdrucksensor ins Display integriert, wird also enttäuscht werden. Das soll bekanntlich erst beim Nachfolger, dem Galaxy Note 9, soweit sein.

via: SlashLeaks

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung