Designskizze verrät: So könnte das Galaxy Note 8 aussehen

Rafael Thiel

Während alle Welt gespannt auf die Vorstellung des Galaxy S8 wartet, zeigt sich das Galaxy Note 8 bereits vorsichtig in der Gerüchteküche. Eine Designskizze gewährt jetzt Einblick in das Aussehen des High-End-Phablets. Zusätzlich gibt es neue Informationen zur technischen Ausstattung.

Designskizze verrät: So könnte das Galaxy Note 8 aussehen

Die Show stehlen wird das Galaxy Note 8 dem Galaxy S8 nicht können. Dafür ist die Präsentation des Flaggschiffmodells zu nahe – nächsten Mittwoch, am 29. März, ist es bereits soweit. Außerdem bedient Samsung mit dem Galaxy S8 Plus ohnehin ein ähnliches Klientel, wird es doch angeblich über ein 6,2 Zoll in der Diagonale messendes XXL-Display verfügen. Nur der S-Pen fehlt und gibt dem südkoreanischen Konzern einen guten Grund, kommenden Spätsommer ein weiteres Note vorzustellen.

Das Galaxy Note 8 wird größer als das Galaxy S8

Das Galaxy Note 8 wird einem aktuellen Gerücht zufolge ein Display mit 6,4 Zoll in der Diagonale besitzen – also marginal größer als jenes des Galaxy S8 Plus. Allerdings soll das Phablet eine deutlich höhere Auflösung besitzen: Die Rede ist von 4K. In einem normalen Smartphone wären das satte 3.840 × 2.160 Pixel. Doch Samsung macht die Sachen ja ein bisschen anders und wechselt beim aktuellen Galaxy S8 auf ein schmaleres Bildschirmverhältnis. Falls das Galaxy Note 8 dieser Marschroute folgt, ist mit 4.428 x 2.160 Pixeln zu rechnen. Das sind … sehr viele Pixel. Es ist davon auszugehen, dass einige davon für die Navigationstasten reserviert sind und Samsung nicht wieder zu kapazitiven Tasten zurückkehrt.

This is a phone: Samsung Galaxy S8 Teaser.

Weitere Details umfassen den Prozessor des Galaxy Note 8. Das Gerücht nennt einerseits den Snapdragon 835 von Qualcomm, der auch im Galaxy S8 hausen wird, sowie einen nicht näher benannten Exynos-Chip der 9000er-Reihe. Dazu gesellen sich 6 GB RAM sowie bis zu 256 GB interner Speicher – und fertig ist das High-End-Phablet. Besagtes XXL-Smartphone wird wohl auch in einem ähnlichen Design aufwarten, das Samsung mit dem Galaxy S8 einführt, sprich: Schmale Ränder. Die durchgesickerten Skizzen zeigen zudem den mutmaßlichen Bixby-Button, den Samsung kürzlich erst für das Galaxy S8 offiziell ankündigte. Ebenfalls zu erkennen ist ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Kopfhörer, was heutzutage ja keine Selbstverständlichkeit mehr ist.

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy Note 8: Release voraussichtlich frühstens im August

Mit dem Galaxy Note 8 ist erst zum Spätsommer oder gar Herbst zu rechnen. Dementsprechend dürften die Gerüchte, sofern akkurat, noch auf einem frühen Prototypen basieren. Bis auf Weiteres sind das aber die genauesten Angaben, die bislang zum Note-7-Nachfolger zutage gekommen sind.

Quelle: Slashleaks via Phone Arena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung