Galaxy Note 8 bekommt Kamera-Funktion des iPhone X – doch nicht

Peter Hryciuk 6

Das Samsung Galaxy Note 8 ist ab heute in Deutschland erhältlich. In Kürze wird es dafür ein wichtiges Update geben, dass eine Funktion mitbringt, die mit dem iPhone X und iPhone 8 eingeführt wurde.

Galaxy Note 8 bekommt Kamera-Funktion des iPhone X – doch nicht
Bildquelle: Samsung Galaxy Note 8.

Galaxy Note 8: Samsung reagiert auf iPhone X

Update vom 16.07.2017, 11:20 Uhr: Zu früh gefreut: Die Produktseite zum Galaxy Note 8 war fehlerhaft. Samsung hat gegenüber Neowin bestätigt, dass es sich um einen Tippfehler handelt. Das Galaxy Note 8 unterstützt nur die Aufnahme von 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde. Das ist auch das Limit, dass der Snapdragon 835 erreicht. Nur der Exynos 8895 unterstützt höhere Frameraten. Ob man aber nur einen Teil der Note-8-Smartphones mit dem Feature ausstattet, ist mehr als fraglich. Dazu wollte sich Samsung nicht äußern.

Originalartikel vom 15.09.2017:

Das Galaxy Note 8 gehört ohne Zweifel zu den besten Smartphones, die Samsung bisher gebaut hat. Eine Funktion der Kamera fehlt dem High-End-Phablet aber, nämlich die Möglichkeiten Videos in 4K und mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Diese Eigenschaft hat erst mit dem iPhone X und iPhone 8 an Bedeutung gewonnen. Apple hat nämlich als erster Smartphone-Hersteller überhaupt die Aufnahme mit so vielen Frames pro Sekunde bei so einer hohen Auflösung ermöglicht. Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus könnten also die ersten Smartphones werden, die diese Funktion mitbringen – außer Samsung kommt Apple zuvor.

Bisher beherrscht das Galaxy Note 8 die Aufnahme in 4K und mit 60 Bildern pro Sekunde noch nicht, doch das will Samsung ändern. Auf der offiziellen Produktseite zum Note 8 wird die Eigenschaft nämlich schon beworben:

Damit bewirbt Samsung beim Galaxy Note 8 eine Funktion, die aktuell überhaupt noch nicht verwendet werden kann. Ein erstes Update, das gestern zum heutigen Marktstart des Smartphones veröffentlicht wurde, hat die Funktion bisher noch nicht freigeschaltet. Es ist aber nur noch eine Frage der Zeit, bis man mit dem Note 8 auch mit mehr Bildern pro Sekunde ein 4K-Video erstellen kann und somit ein flüssigeres Video bekommt. Was das Galaxy Note 8 sonst noch so kann, zeigen wir euch im nachfolgenden Video:

Samsung Galaxy Note 8 im Hands-On – erster Eindruck: KNALLER!

Neues Feature auch in Deutschland?

Auf der deutschen Produktseite zum Galaxy Note 8 ist diese Information noch nicht aufgetaucht. Man muss bedenken, dass das Note 8 in den USA mit Snapdragon-835-Prozessor und in Europa mit Exynos 8895 verkauft wird. Gut möglich also, dass der Exynos-Prozessor diese Funktion nicht mitbringt.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Neue Kamera-Funktion auch für das Galaxy S8 (Plus)?

Nicht bekannt ist, ob diese neue Kamera-Funktion auch auf das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus kommt. Es könnte natürlich sein, dass dafür die neue Dual-Kamera des Galaxy Note 8 benötigt wird. Ansonsten besitzt das Smartphone den gleichen Prozessor – aber mit 6 GB etwas mehr Arbeitsspeicher. Was denkt ihr?

Quelle: Samsung-Note8 via phonearena Update: neowin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link