Meine Begegnung mit dem Galaxy Note 8

Laura Li Tung

Ein neues Samsung-Flaggschiff? Event in Berlin? Da sind wir dabei!

Meine Begegnung mit dem Galaxy Note 8

Am 23. August war es soweit. Wir waren pünktlich vor Ort und ich konnte kaum erwarten, das Gerät in den Händen zu halten.

Unter dem Motto „Do bigger things“  fand das Samsung-Unpacked-Event in einer wunderschönen Location hoch über den Dächern Berlins statt.

Kaum angekommen wurden wir herzlich begrüßt, bekamen Namensschilder und konnten uns am Buffet bedienen bis pünktlich um 17:00 Uhr der Livestream aus New York startete.  Nach einer fast 1-stündigen Präsentation des riesigen Phablets konnten wir endlich selbst Hand anlegen.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Groß, größer, Note 8

Das Note 8 überzeugt mit einer stattlichen Displaydiagonale von 6,3 Zoll, einer Dual-Kamera und einem handlichen S Pen. Mein erster Eindruck des Highend-Smartphones fiel positiv aus. Lediglich die Größe ist unhandlich, passt nicht wirklich in die Hosentasche und der Protz-Faktor ist hoch.

Was ich sonst noch so erlebt habe, seht ihr in nachfolgendem Video:

Samsung Galaxy Note 8 Unpacked.

P.S.: Seid gnädig mit mir – das war mein erstes Event dieser Art.

Wenn euch das noch zu wenig Details waren, findet ihr einen Überblick  über die Features und Neuerungen des Galaxy Note 8 in unserem Hands-On.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link