Samsung Galaxy Note 8: Kommt das Riesendisplay in 6,3 Zoll?

Simon Stich 3

Galaxy Note XXXL: Das Note 8 könnte mit einem Display in Übergröße auf den Markt kommen. In Berichten ist nun von 6,3 Zoll die Rede. Hoffentlich bietet Samsung dann auch gleich größere Hände als Zubehör an.

Samsung Galaxy Note 8: Kommt das Riesendisplay in 6,3 Zoll?

Im August oder September 2017 ist es dann wohl soweit: Samsung wird den Nachfolger des Note 7 präsentieren. Neuen Berichten zufolge wird es sich um ein XXXL-Smartphone handeln, das in 2.960 × 1.440 Pixel auflöst – genau wie beim aktuellen Flaggschiff. Im Gespräch ist ein Display, das sogar noch etwas größer ist als das des Galaxy S8 Plus. Bei einer Diagonale von 6,2 Zoll ist also noch nicht das Ende des Größenwahnsinns erreicht.

Samsung Galaxy S8 vs. Galaxy S7: Vorgänger und Nachfolger im Vergleich.

Note 8: Höher, aber wohl nicht breiter

Ein Display in 6,3 Zoll hört sich groß an, doch auch das Format ist entscheidend. Beim Note 8 wird derzeit von einem 18,5-zu-9-Format ausgegangen – das hat natürlich Auswirkungen auf die Größe des Geräts. Im Vergleich zu einem klassischen Display in 16 : 9 ist das Display nicht viel größer, bietet also nicht unbedingt mehr Fläche. Stattdessen wird es in die Länge gezogen. Höher statt breiter sozusagen.

Mit dem Galaxy S8 Plus hat Samsung bereits ein Gerät auf dem Markt, das mit seinen 6,2 Zoll Displaydiagonale kaum noch in kleinere Hände passt. Wenn sich der Trend weiter verstärken sollte, wird es für viele Menschen zum Normalfall, ein Smartphone nur noch mit beiden Händen bedienen zu können. Oder die Hersteller bringen bald Miniversionen auf den Markt.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Note 8 wohl mit Dual-Kamera

Nicht nur bei der Displaygröße, auch in Sachen Kamera hat es in den letzten Wochen immer wieder neue Gerüchte gegeben. Das Note 8 soll mit einer doppelten Kamera ausgestattet sein, behauptet zumindest der KGI-Analyst Ming-Chi Kuo. Ihm zufolge wird es sogar einen optischen Zoom geben. Die Hauptkamera setzt sich zusammen aus einem 13-MP-Teleobjektiv und einem 12-MP-Weitwinkel-Sensor. Mit der Kamera könnte Samsung ein Alleinstellungsmerkmal zum Galaxy S8 schaffen.

Was die weitere Hardware angeht, wird das Note 8 wohl auf die gleiche oder zumindest sehr ähnliche Ausstattung wie beim Galaxy S8 setzen. Das hieße ein Snapdragon 835 für den US-Markt und ein Exynos 8895 für alle weiteren Länder. Ein Release wird für den Spätsommer erwartet.

Quelle: phoneArena via SamMobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung