1 von 10

Anfang August soll das Galaxy Note 9 in New York vorgestellt werden. Die Südkoreaner stehen mächtig unter Druck – immerhin stieß das Galaxy S9 auf wenig Liebe bei den Käufern und schrieb traurige Unternehmensgeschichte. Das Galaxy Note 9 muss ein Verkaufshit werden, damit der Konzern wie angekündigt den Smartphone-Markt wieder aufrollen kann. Doch mit welchen Features kann das Galaxy Note 9 zum Kassenschlager werden? Wir haben da ein paar Ideen – los geht’s!

1. Wunsch an das Galaxy Note 9: Größerer Akku

Sagen wir es direkt heraus: der Akku im Galaxy Note 8 war enttäuschend. Für ein XXL-Smartphone mit einer Displaydiagonale von 6,3 Zoll sind 3.300 mAh einfach nicht zeitgemäß – zumal Konkurrenten wie das Huawei Mate 10 Pro satte 4.000 mAh mitbringen und selbst das Galaxy S9 Plus den Konzernbruder mit 3.500 mAh noch aussticht. Für das Galaxy Note 9 wünschen wir uns also einen deutlich (!) stärkeren Akku, der Samsungs Super-Smartphone ausreichend lange mit Saft versorgt. Schön: Die letzten Gerüchten deuten in diese Richtung und sprechen von einer 4.000 mAh starken Energiezelle