1 von 11

Samsung Galaxy Note 9 und Xiaomi Pocophone F1 im Benchmark-Vergleich

Samsung verlangt für das Galaxy Note 9 stattliche 999 Euro. Xiaomi will für das Pocophone F1 nur 329 Euro haben. Obwohl das , kostet es immer noch mehr als das Doppelte. Doch bekommt man dafür auch doppelt so viel Leistung? Vermutlich nicht, das dürfte jedem klar sein. Trotzdem wollten wir wissen, wie gut sich das günstige Pocophone F1 von Xiaomi im Vergleich zum aktuellen Top-Smartphone von Samsung schlägt.

Die technischen Daten im Überblick:

  • Im Samsung Galaxy Note 9 arbeitet ein Exynos 9810 Acht-Kern-Prozessor, dem 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz. Um relativ gleiche Bedienungen zu schaffen, wird die FHD+Auflösung gewählt.
  • Im Xiaomi Pocophone F1 arbeitet der Snapdragon 845 mit acht Kernen, dem 6 GB RAM und 64 GB interner Speicher zur Seite stehen. Auch hier ist Android 8.1 Oreo vorinstalliert. Die native Auflösung des Displays liegt bei FHD+.

Insgesamt also sehr leistungsstarke Smartphones, die aber einen gigantischen Preisunterschied aufweisen. Wie sieht es in den Benchmarks aus? Los geht’s.

Samsung Galaxy Note 9 bei Amazon kaufen *   Xiaomi Pocophone F1 bei Cyberport kaufen *

Hinweis: Das Ergebnis des Samsung Galaxy Note 9 ist immer auf der linken Seite, dass des Xiaomi Pocophone F1 immer auf der rechten Seite.