1 von 11

Samsung Galaxy Note 9 und Galaxy A9 (2018) im Benchmark-Vergleich

Samsung hat mit dem Galaxy A9 (2018) ein gut ausgestattetes Android-Smartphone auf den Markt gebracht, das im Grunde in keinem Bereich geizt. Es gibt ein großes Super-AMOLED-Display, viel Leistung, Arbeitsspeicher und internen Speicher sowie eine Quad-Kamera auf der Rückseite und einen großen Akku. Doch arbeitet das Mittelklasse-Smartphone zum Preis von aktuell auch schnell genug? Wir haben den Test gemacht.

Die technischen Daten im Überblick:

  • Im Samsung Galaxy Note 9 arbeitet ein Exynos 9810 Octa-Core-Prozessor, dem 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie (Beta 4) zum Einsatz. Um relativ gleiche Bedienungen zu schaffen, wird die FHD+-Auflösung gewählt.
  • Im Samsung Galaxy A9 (2018) arbeitet ein Snapdragon 660 Octa-Core-Prozessor, dem 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Als Betriebssystem kommt Android 8 Oreo zum Einsatz.

Besonders durch den vielen Speicher und Arbeitsspeicher ist das Samsung Galaxy A9 (2018) also durchaus ein guter Gegner für das Galaxy Note 9. Wie stark der Unterschied beim Prozessor ist, wird sich jetzt zeigen.

Hinweis: Das Ergebnis des Samsung Galaxy Note 9 ist immer auf der linken Seite, dass des Samsung Galaxy A9 (2018) immer auf der rechten Seite.