Baldiger Deutschlandstart des Samsung Galaxy Note Edge - vorerst limitiert

Martin Malischek 3

Bei fast keinem Smartphone sind die Meinungen so gespalten wie beim südkoreanischen Samsung Galaxy Note Edge. Das Gerät mit abgerundeter Displayseite findet nun, nach einer Abstimmung, den Weg nach Deutschland.

Baldiger Deutschlandstart des Samsung Galaxy Note Edge - vorerst limitiert

Bei Smartphones wie dem LG G Flex, dem Samsung Galaxy Round oder auch dem Note Edge wird vermutet, dass sie lediglich als „Vorzeigemodelle“ dienen, was technisch bereits möglich ist. Nichtsdestotrotz findet natürlich auch Letzteres seine Anhänger in Deutschland und wird deshalb auch hierzulande zu haben sein.

Samsung Galaxy Note Edge: Vorerst nur in limitierter Stückzahl in Deutschland

Samsung Galaxy Note Edge: Erster Eindruck.

Entscheiden ließ Samsung das Erscheinen in Deutschland mehr oder weniger die Nutzer: 120.210 sollten sich bei der Abstimmung finden, damit der Deutschlandstart perfekt wird. Die Zahl ist längst überschritten, mittlerweile sind es über 160.000 Votes für das Samsung Galaxy Note Edge.

Wer das Smartphone sein Eigen nennen möchte oder einem Technik-Begeisterten zu Weihnachten zukommen lassen sollte Glück haben: Ab Ende November kommt das Samsung-Gerät mit gebogenem Seitenbildschirm als limitierte Premium-Edition nach Deutschland, jedoch nur solange der Vorrat reicht und maximal bis zum 31. Dezember 2014.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Samsung Galaxy Note: Rückblick auf die Geschichte des Spitzen-Phablets.

Samsung Galaxy Note Edge in Deutschland: Ab nächstem Jahr auch regulär bestellbar

Vertrieben wird das Samsung Galaxy Note Edge bis zum 31. Dezember dieses Jahres mit besonderem Zubehör und ist vorerst nur über den Samsung-Shop erhältlich. Ab dem 1. Januar wird es laut dem südkoreanischen Hersteller regulär erhältlich sein. Bei letzterem Termin wurde von keiner limitierten Auflage gesprochen, es kommt dann wohl also regulär zu uns.

Einen Preis nannte das Unternehmen noch nicht, auch um welches spezielles Zubehör es sich bei der Premium-Edition des Note Edge handelt, hat Samsung nicht verraten. Für detailliertere Informationen müssen wir uns um die drei Wochen gedulden.

via Golem

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung