So ein Smartphone ist schon ein hochkomplexes Stück Technik; kaum vorstellbar, wie viele Schichten an Platinen, Displayebenen und Kunststoffelementen in den aktuellen, unter 10 Millimeter dünnen Geräten stecken. Wer ganz genau wissen möchte, aus welchen Teilen zum Beispiel ein Samsung Galaxy Note besteht, der darf sich an den intimen Einblicken erfreuen, die uns der Samsung-eigene Blog Samsung Tomorrow beschert.

Das Samsung Galaxy Note war eines der Geräte, die uns 2011 mit am besten gefallen haben: Tolles Display, viel Power und der S Pen-Stylus wussten zu überzeugen. Aber wie setzt sich so ein High End-Gerät hardwareseitig eigentlich zusammen? Samsung Tomorrow hat ein Note in seine Einzelteile zerlegt, abfotografiert und erklärt uns so, was jedes Element kann und tut:

1. S Pen
Der integrierte Stylus des Galaxy Note, der mittels elektromagnetischer Induktionstechnologie funktioniert und druckempfindlich ist – so lassen sich beim virtuelle Schreiben verschiedene Strichstärken realisieren.

2. OCTA (On-Cell TSP AMOLED)
Das 5,29 Zoll HD Super-AMOLED-Display (Auflösung 1280×800) in Kombination mit dem Touchscreen-Panel (TSP).

3. Digitizer
Der sogenannte Digitizer erkennt die Spitze des S-Pen und den ausgeübten Druck. Gleichzeitg errichtet er ein elektromagnetisches Feld, um beispielsweise magnetische Störungen zu neutralisieren.

4. Bracket
Die Klammer ist das Rückgrat des Note, das alle Einzelteile möglichst platzsparend zusammenhält.

5. Mainboard
Mit über 1000 verschiedenen Elementen steuert das Mainboard das gesamte Gerät.

5-1. (Vorderseite)
Beschleunigungsensor
Gyro-Sensor
Annäherungssensor
Lichtsensor
Bluetooth/WLAN
NFC
WACOM IC (für den S Pen)
Front-Kamera, DMB, GPS

5-2. (Rückseite)
Interner Speicher (16/32 GB)
LTE Modem
1,5GHz Dual Core AP Chip
Rückkamera (mit Blitz)

6. Rückabdeckung
Hier „lagern“ verschiedene Antennen und Kabel.

7. Akkudeckel
Die NFC-ANtenne ist im Akkudeckel untergebracht

Interessant – da sieht man den zuweilen selbstverständlich gewordenen Mini-PC in der Hosentasche doch gleich in einem etwas ehrfürchtigeren Licht.

Samsung Tomorrow [via phandroid]

>> Samsung Galaxy Note kaufen bei | | cyberport |