Samsung Galaxy S II Plus: Angebliches Pressefoto hält Techblogs zum Narren

Frank Ritter 1

Gestern kam uns die erste Nachricht zum Samsung Galaxy S II Plus noch sehr merkwürdig vor, heute haben wir schon ein angebliches erstes Pressefoto auf dem Tisch, das momentan durch die Blogs kursiert. Allein, ob das die Existenz des Geräts wirklich bestätigt, darf nach wie vor angezweifelt werden, denn das Bild ist deutlich gephotoshopt worden. Und zwar ziemlich schlecht.

Samsung Galaxy S II Plus: Angebliches Pressefoto hält Techblogs zum Narren

Eldar Murtazin hat schon viele Geräte geleakt, darunter manche schon Monate im vor ihrem tatsächlichen Erscheinen. Man muss also nicht bezweifeln, dass der Russe erstklassige Industriekontakte hat. Allerdings sind manche Informationen von Murtazin auch Blödsinn gewesen, weswegen man Neuigkeiten von ihm stets mit einer Prise Skepsis aufnehmen sollte.

murtazin tweet

Zum gestern in einer Benchmark-Datenbank aufgetauchten angeblichen Samsung Galaxy S2+ hat Murtazin nun ein vermeintliches Pressefoto ausgegraben und auf Twitter gepostet. Es zeigt das mutmaßliche Galaxy S II Plus in Weiß, mit kapazitivem Home-Button. Auf dem Display ist eine Mischung aus Ice Cream Sandwich und Samsungs TouchWiz-Oberfläche erkennbar.

samsung galaxy s2 plus

Leider ist das Bild mit ziemlicher Sicherheit nicht authentisch, denn dazu gibt es einfach zu viele Unstimmigkeiten.

Punkt 1: Die Hardwarebuttons scheinen in einem falschen Winkel zum unteren Geräterand und der Display-Unterseite zu stehen.

sgs2plus

Punkt 2: Der Displayinhalt ist eine Fotomontage - und zwar deutlich. So erkennt man bei genauerem Hinsehen, dass das Termin-Widget ebenfalls in einem falschen Winkel im Display angezeigt wird – man vergleiche den unteren Rand des Widgets mit den Seitenzähler-Buttons. Nach kurzer Recherche erfährt man dann auch, dass es aus einem anderen Pressefotos stammt: Dem des regulären Samsung Galaxy S II, bei dem das Widget auf die Präsentation 2011 hinweist, die am 28. Januar stattfand. Bei diesem Bild haut auch der Winkel hin:

samsung galaxy s ii

Punkt 3: Insgesamt ist das Bild – mit Ausnahme der Buttons, des „Glossy-Effekts“ und des Displayinhalts – absolut identisch zum Pressebild des Ur-Samsung Galaxy S II in Weiß.

samsung galaxy s2 /s ii plus vergleich

Das muss zwar nicht zwingend ein Argument gegen das Foto sein, denn die Bilder sind in der Regel Renderings, aber wir wollen demonstrieren, dass ein solches Bild herzustellen, kein großes Problem ist.

Punkt 4: Das im Screenshot gezeigt Android Market-Icon entspricht nicht dem Market-Symbol aus Ice Cream Sandwich.

android-market-icon

Punkt 5: Wir wissen mittlerweile anhand von geleakten Firmwares, wie Ice Cream Sandwich in Verbindung mit TouchWiz auf dem SGS2 aussehen wird:

samsung galaxy s2 wit ice cream sandwich screenshot

Hier ist kein ICS-App-Drawer-Icon und keine Verknüpfung zum Android Market zu sehen. Sollte Samsung mit dem SGS+ nicht eine neue TouchWiz-Version verteilen - was wir für unwahrscheinlich halten - ist der Screenshot für unser Verständnis und für Samsung-Verhältnisse zu nahe an Stock-ICS.

Im Fazit bleibe ich bei meinem gestrigen Urteil: Das Samsung Galaxy S2+ ist – als Idee – nicht undenkbar. Ich glaube aber weiterhin erst an das Gerät, wenn man uns eine offizielle Bestätigung von Samsung oder zumindest belastbareres Beweismaterial vorlegt.

Eldar Murtazin bei Twitter [via SmartDroid]

>> Samsung Galaxy S II kaufen: | | |

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung