Samsung Galaxy S: Offizielle CyanogenMod 9 Nightly Builds erhältlich

Daniel Kuhn 13

Vor wenigen Tagen hat Samsung angefangen das offizielle Value Pack-Update für das Samsung Galaxy S auszurollen und ist damit nicht nur auf positive Reaktionen gestoßen. Wer auf seinem treuen SGS1 trotzdem lieber ein richtiges Ice Cream Sandwich installieren möchte, ist mit der CyanogenMod nach wie vor sehr gut bedient – und seit gestern gibt es die beliebte Custom ROM auch offiziell im Nightly-Gewand.

Samsung Galaxy S: Offizielle CyanogenMod 9 Nightly Builds erhältlich

Bei den Nightly-Versionen der CyanogenMod handelt es sich um experimentelle Versionen der Custom ROM, die quasi über Nacht kompiliert wird und die neuesten Änderungen beinhaltet. Da diese neuesten Funktionen nicht immer gleich völlig ausgereift sind, können die Nightly Builds gerne mal etwas instabil sein und sind daher nicht für den Normalnutzer geeignet. Wer also nicht gerne herumexperimentiert sollte lieber zu der letzten stabilen Version greifen – wer aber gerne das Risiko in Kauf nimmt um immer den aktuellsten Entwicklungsstand der CM9 mitzumachen, kann ab sofort auch auf dem Samsung Galaxy S die offiziellen Nightlies (auch über den ROM Manager) installieren. Das Samsung Galaxy S ist in der Geräteliste übrigens unter galaxysmtd zu finden.

Diese Woche scheinen die CyanogenMod-Entwickler besonders fleißig zu sein – bereits vor ein paar Tagen wurde das HP TouchPad mit den offiziellen Experimental-Versionen bedacht und der Kreis der offiziell unterstützten Geräte wächst täglich an. Die aktuellen Nightly-Versionen basieren übrigens schon auf der aktuellen Version Android 4.0.4, die seit wenigen Tagen für die Nexus-Reihe ausgerollt wird.

Quelle: CyanogenMod.com [via Hinweis eines (anonymen) Lesers]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung