TouchWiz UX: Vom Samsung Galaxy S III auf das SGS2 portiert

Amir Tamannai 14

Auch das Samsung Galaxy S3 kommt aller Kritik an Hersteller-UIs zum Trotz mit Samsungs neuester Iteration von TouchWiz, die den Zusatz „UX“ trägt. Und, Überraschung, diese hat uns beim kurzen Herumspielen in London sogar recht gut gefallen. Nun haben findige Mitglieder der xda-developers das Ganze portiert – vom S3 auf jedes Gerät mit einem Samsung-ROM.

TouchWiz UX: Vom Samsung Galaxy S III auf das SGS2 portiert

Dass wir keine Freunde von Hersteller-eigenen Bedienoberflächen auf Smartphones sind, wird in jedem unserer Testberichte deutlich: Ob HTCs Sense 4 oder Samsungs TouchWiz, wir bevorzugen die schlanke, hübsche und effektive Holo UI, die Google mit Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ eingeführt hat. Dennoch konnten wir Samsungs neuester Version von TouchWiz bei der Geräte-Vorstellung in London etwas abgewinnen – weil sie ziemlich flüssig lief und sich verglichen mit den Vorgängern nicht ganz so erdrückend über das Betriebssystem legt.

Wer sich vor dem Verkaufstart des S3 (oder ohne sich jemals eines zu kaufen) ein Bild von TouchWiz UX machen möchte und ein Gerät mit installiertem Samsung-ROM besitzt, kann sich nun einen inoffiziellen Port der Bedienoberfläche auf’s Smartphone ziehen. xda-Mitglied Smando hat ein entsprechendes Zip-File in einem Thread bereitgestellt, das sich relativ simpel installieren lässt und den Standard-Launcher des Zielgerätes sogar unberührt lässt.

Um das Ganze nutzen zu können müsst ihr das ZIP-File lediglich via CWM Recovery flashen oder dessen Inhalte per adb auf euer Gerät pushen (wer mit beiden Vorgängen nichts anzufangen weiß, lässt besser die Finger davon). Empfehlenswert ist es, danach noch den Dalvik Cache zu wipen. TouchWiz UX wird vom System daraufhin quasi als neuer Launcher erkannt – eine Deinstallation und die Rückkehr zum Standard-Launcher sollte also durch Entfernen der entsprechenden Dateien unkompliziert möglich sein.

Natürlich ist die MOD noch alles andere als final – rechnet also mit Instabilitäten und eventuell sogar Abstürzen. Glaubt man aber der Mehrheit der Kommentare im Thread, so läuft alles schon ziemlich rund … wenn es dann erst mal läuft.

xda-developers Forum [via HDBlog.it]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung