1 von 9

Samsung Galaxy S10: Was wir erwarten können

Beim Galaxy S10 von Samsung soll es angeblich kaum Änderungen beim Design geben, wie wir vor wenigen Tagen berichteten. Das „Infinity Display“ soll uns weiter erhalten bleiben, wie schon beim aktuellen Galaxy S9 und auch dessen Vorgänger, dem Galaxy S8. Dennoch dürfen wir uns auf ein echtes Spitzengerät freuen, das vielleicht sogar einen im Display integrierten Fingerabdrucksensor verfügt. Davon geht auch der YouTuber Concept Creator aus, der einen kurzen Clip zusammengestellt hat, den wir am Ende der Bilderstrecke sehen.

Ob das Galaxy S10 wirklich auf diesen Namen hören wird, ist wohl noch nicht entschieden. Samsung denkt über eine Namensänderung nach und könnte den S-Buchstaben oder die angehängte Zahl verschwinden lassen. Das hat Samsung-Mobile-Chef DJ Koh auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona bestätigt.

Auch wenn das Galaxy S10 vielleicht nicht die große Design-Revolution ausrufen wird, dürfte sich das Innenleben nochmal deutlich verbessern. Was Samsung hier planen könnte, sehr ihr auf den folgenden Seiten. (Bild: Concept Creator)