Galaxy S10 mit genialer Eigenschaft: Samsungs Smartphone-Revolution gegen Huawei und Apple

Peter Hryciuk 7

Die zwei größten Smartphone-Konkurrenten Huawei und Apple sitzen Samsung im Nacken. Bereits mit dem Galaxy S10 könnte Samsung eine Handy-Neuerung einführen, die die Konkurrenz verblüffen dürfte.

Galaxy S10 mit genialer Eigenschaft: Samsungs Smartphone-Revolution gegen Huawei und Apple
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy Note 9.

Samsung Galaxy S10 mit selbstheilendem Display

Samsung hat ein Patent angemeldet, in dem eine selbstheilende Beschichtung für Glasoberflächen beschrieben wird. Die „Anti-Fingerabdruck-Beschichtung mit selbstheilenden Eigenschaften“ kann auf Smartphones und Tablets zum Einsatz kommen. Die neue Technologie ist sowohl für normale als auch faltbare Displays geeignet. Man könnte also davon ausgehen, dass der selbstheilende Bildschirm sowohl beim kommenden Galaxy S10 als auch Galaxy X zum Einsatz kommt. Doch was würde das bringen?

Bereits jetzt versuchen Smartphone-Hersteller Kratzer auf dem Glas von Handy-Displays zu vermeiden. Wirklich gelungen ist das nicht. Besonders die kleinen Micro-Kratzer sind bereits nach wenigen Tagen zu sehen – egal was Hersteller versprechen. Smartphone-Besitzer tragen also eine Schutzfolie auf und verschlechtern so teilweise die Darstellung und Gleiteigenschaften des Bildschirms. Genau da dürfte das selbstheilende Display eingreifen. Wirklich tiefe Kratzer, die durch die Schutzschicht zum Glas dringen, dürfte die neue Technologie nicht heilen können. Die kleinsten Micro-Kratzer aber vermutlich schon.

So schön könnte das Samsung Galaxy S10 aussehen:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Samsung Galaxy S10: So umwerfend könnte das nächste Flaggschiff-Smartphone aussehen.

Samsung mit einzigartiger Funktion für eigene Smartphones

Auch wenn man die Beschichtung nicht wirklich sehen dürfte, wäre so ein selbstheilendes Display im Samsung Galaxy S10 ein echtes Killer-Feature, das weder Apple noch Huawei oder ein anderer Smartphones-Hersteller bieten. Eingereicht wurde das Patent von Samsung bereits im Oktober 2017. Beim Samsung Galaxy S9 und Galaxy Note 9 wurde es noch nicht umgesetzt. Demnach stehen die Chancen nicht schlecht, dass Samsung die neue Technologie beim Galaxy S10, Galaxy X und vermutlich auch Galaxy Note 10 einführen wird. Das wäre tatsächlich mal ein geniales Feature, das wir uns wünschen würden. Oder was denkt ihr?

Quelle: patentscope via independent
Hinweis: Titelbild zeigt Samsung Galaxy Note 9

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung