Kommt das Galaxy S10 ohne Lautsprecher? Samsung könnte auf revolutionäre Technik setzen

Peter Hryciuk 14

Das kommende Flaggschiff-Smartphone Galaxy S10 von Samsung soll nicht nur einen Fingerabdrucksensor im Display besitzen, sondern auch auf einen klassischen Lautsprecher verzichten. Und genau da kommt wieder das neue Display zum Einsatz, das etwas zweckentfremdet wird.

Samsung Galaxy S10 soll Klang über das Display ausgeben

Das Display des kommenden Samsung Galaxy S10 könnte ein echtes Highlight des Smartphones werden. Neben der Möglichkeit sich über einen Fingerabdrucksensor im Bildschirm anmelden zu können und den Blutfluss und -druck zu messen, soll das Smartphone sogar den Klang darüber ausgeben. Das südkoreanische Unternehmen hat kürzlich die Technologie „Sound on Display“ vorgestellt, mit der das möglich wäre. Samsung könnte also auf einen klassischen Lautsprecher verzichten – oder aber die im Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erstmals verbauten Stereo-Lautsprecher unterstützten, um einen noch besseren Klang zu liefern.

Ganz neu ist die Technologie nicht. Xiaomi hat einen solchen Lautsprecher bereits im Mi Mix verbaut und ist davon bei der neuen Generation schnell wieder abgekommen – es gab wohl zu viele Probleme. Bleibt nur zu hoffen, dass Samsung die Technologie besser umsetzt und das Berühren des Displays keine negativen Auswirkungen auf den Klang hat. Im Hinblick auf ein „komplett“ randloses Smartphone, wäre die Umsetzung einer solchen Technologie natürlich gut.

Optisch könnte das Samsung Galaxy S10 ein echter Leckerbissen werden:

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy S10: So schick könnte das neue Flaggschiff aussehen

Hohe Erwartungen an das Samsung Galaxy S10

Das Samsung Galaxy S8 war eine kleine Design-Revolution, das Galaxy S9 nur ein technisches Upgrade ohne große Neuerungen bei der Optik, wie wir im Test des Galaxy S9 Plus festgestellt haben. Der höhere Preis hat sich aber nicht lange gehalten und das Smartphone ist preislich nach nur wenigen Monaten auf dem Markt regelrecht abgestürzt. Um so größer sind die Erwartungen an die nächste Generation, die optisch hoffentlich noch einen Schritt weiter geht und technisch wieder mehr bietet. Die Gerüchte um das Display klingen vielversprechend. Auch die Triple-Kamera, die mit dem S10 eingeführt werden soll, lässt hoffen, dass Samsung ein echtes Smartphone-Biest entwickelt. Bleibt nur zu hoffen, dass all diese Erwartungen überhaupt erfüllt werden können.

Quelle: androidhits via gsmarena
Das Titelbild zeigt ein Samsung Galaxy S9.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung