Galaxy S10: Samsung verrät, wie das Smartphone mit Software-Updates verbessert wird

Peter Hryciuk

Normalerweise hält sich Samsung zurück, wenn es um zukünftige Updates für Smartphones geht. Beim Galaxy S10 macht das Unternehmen überraschenderweise eine Ausnahme und gewährt einen noch nie dagewesenen Ausblick. GIGA verrät euch, wie Samsung das Galaxy S10 besser machen möchte.

Galaxy S10: Samsung verrät, wie das Smartphone mit Software-Updates verbessert wird
Bildquelle: GIGA.

Samsung Galaxy S10: Ausblick auf zukünftiges Update

Das Samsung Galaxy S10 ist seit dem 8. März 2019 in Deutschland verfügbar und hat bislang bereits einige Updates erhalten. Monatlich gibt es einen Sicherheitspatch, der auch einige Probleme mit dem Smartphone behebt. In der Members-App hat Samsung dieses Mal aber nicht nur enthüllt, was mit dem aktuellen Mai-Update verbessert wird, sondern gibt auch einen Ausblick auf zukünftige Aktualisierungen – hat AllAboutSamsung entdeckt.

Folgende Neuerungen und Verbesserungen wird Samsung für das Galaxy S10 bald einführen:

  1. Unbeabsichtigte Bedienung des Smartphones in der Tasche: Könnte die Akkulaufzeit verbessern. Wir haben bereits berichtet, dass sich das Samsung Galaxy S10 in der Hosentasche selbst aktivieren kann und so die Laufzeit des Smartphones verringert wird. Wollte Samsung eigentlich schon mit früheren Updates beheben. Hat aber noch nicht geklappt.
  2. Tonstörungen bzw. Tonausfälle bei Musikwiedergabe über Samsung Music. Gut für alle, die die Samsung-Music-App nutzen und Probleme damit haben.
  3. Kamera-App - Anpassung an Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen: Klingt interessant. Samsung hat bereits einen Low-Light-Modus für das Galaxy S10 eingeführt. Mit dem zukünftigen Update dürfte die Qualität nochmals verbessert werden.
  4. HDR-Option und Bildschärfe: Auch damit könnte sich die Bildqualität von Fotos steigern.
  5. Funktion „Digital Wellbeing“: Samsung will das digitale Wohlbefinden verbessern.

Die Optimierung der Kamera-Software ist auch nötig, wie unser Vergleich zeigt:

Bilderstrecke starten
36 Bilder
Ultimativer Kamera-Vergleich: Huawei P30 Pro vs. Samsung Galaxy S10 Plus und Google Pixel 3.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen *

Samsung zeigt sich ungewohnt offen

Den Ausblick auf zukünftige Verbesserungen für das Galaxy S10 heißen wir sehr willkommen. Samsung öffnet sich den Kunden und lässt sie nicht mehr komplett im Dunkeln. Es gibt zwar noch keine offizielle Information, wann Samsung Updates auf Android 10 Q anbieten wird, wir haben aber trotzdem eine Prognose gemacht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung