Galaxy S10: Tappt Samsung in die gleiche Falle wie Apple?

Kaan Gürayer 1

Die Katze ist aus dem Sack: Am 20. Februar wird Samsung das Galaxy S10 vorstellen. Einem Bericht des Wallstreet Journals zufolge könnte das neue Top-Smartphone aber nicht der einzige Star auf dem Unpacked Event werden. Dass das auch nach hinten losgehen kann, hat Apple bereits gezeigt. 

Galaxy S10: Tappt Samsung in die gleiche Falle wie Apple?
Bildquelle: GIGA.

Wie es ist, im Schatten eines Stars zu leben, weiß das iPhone 8 nur allzu gut. Obwohl das Handy eine Reihe von neuen Features im Gepäck hatte, ließ die Presse den Nachfolger des iPhone 7 auf dem Vorstellungs-Event links liegen. Das lag an Apple selbst: Nur Minuten später, nachdem der US-Konzern das iPhone 8 präsentierte, wurde das iPhone X enthüllt – und damit die größte Neuerung seit dem Original-iPhone aus dem Jahr 2007. Verständlich, dass danach niemand mehr Augen für das iPhone 8 hatte. In eine ähnliche Falle könnte jetzt Samsung tappen.

Samsung Galaxy S10: Im Schatten des Falt-Smartphones

Angeblich soll am 20. Februar nicht nur das Galaxy S10 vorgestellt werden, wie SamMobile unter Berufung auf das Wallstreet Journal berichtet. Auf dem gleichen Unpacked Event möchte Samsung offenbar auch einen weiteren Ausblick auf sein faltbares Smartphone gewähren. Der englische Begriff „to showcase“ lässt sich dabei auf mehrere Arten interpretieren: Von der Enthüllung des finalen Designs bis zur ausgewachsenen Demonstration könnte alles dabei sein. Damit möchte der Branchenprimus, so das Wallstreet Journal, Huawei zuvorkommen: Die Chinesen sollen ihr Falt-Smartphone rund eine Woche später im Rahmen des MWC 2019 vorstellen.

Als Samsung im November 2018 den Displayprototypen des faltbaren Smartphone präsentierte, war das Gerät noch in einem Dummygehäuse versteckt:

Samsung faltbares Smartphone: Das ist das „Galaxy X“.

Smartphone-Bestseller bei Amazon *

Droht dem Galaxy S10 das gleiche Schicksal wie dem iPhone 8?

In welcher Form auch immer Samsung sein faltbares Smartphone am 20. Februar zeigt: es dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit dem Galaxy S10 die Show stehlen. Da kann der Nachfolger des Galaxy S9 noch so fortschrittlich sein und mit einem neuen Design daherkommen – gegen ein faltbares Samsung-Smartphone, das seit Jahren wie ein Einhorn durch die Gerüchteküche reitet, hätte das Galaxy S10 wohl kaum eine Chance.

Samsung täte gut daran, sein Falt-Smartphone nicht am 20. Februar zu zeigen. Ansonsten droht dem Galaxy S10 das gleiche Schicksal wie dem iPhone 8.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung