Im Galaxy S10? Samsungs neue Geheimwaffe gegen die Smartphone-Konkurrenz

Peter Hryciuk 3

Samsung könnte dem nächsten High-End-Smartphone Galaxy S10 einige besondere Eigenschaften und Funktionen spendieren, um die Konkurrenz von Huawei und Apple ausstechen zu können. Besonders in einem Bereich könnte es Samsung fast zu gut meinen.

Im Galaxy S10? Samsungs neue Geheimwaffe gegen die Smartphone-Konkurrenz

Samsung Galaxy S10 mit vier Kameras auf der Rückseite?

Wie viele Kamera-Sensoren auf der Rückseite sollte ein Smartphone besitzen? Samsung war in der Vergangenheit recht zurückhaltend in dem Bereich, während die Konkurrenz, in erster Linie Huawei, bereits drei Sensoren verbaut hat – wie man schön im Titelbild sehen kann. Das Galaxy S9 besitzt eine einzelne Kamera, das Galaxy S9 Plus eine Dual-Kamera und das Huawei P20 Pro eine Triple-Kamera. Das könnte Samsung beim Galaxy S10 übertrumpfen und sagenhafte vier Kamera-Sensoren allein auf der Rückseite des Smartphones unterbringen – zumindest laut der nachfolgenden Quelle:

Samsung Galaxy S9 Plus bei Amazon kaufen *

Es war bereits in der Vergangenheit davon zu hören, dass Samsung beim neuen Galaxy S10 die Anzahl der verbauten Kameras im Smartphone spürbar erhöhen möchte, um das Potenzial der Handy-Fotografie weiter auszureizen. Dass es gleich vier Sensoren auf der Rückseite werden, klingt aber fast schon zu viel. Andererseits könnte Samsung so einige tolle Features einbauen. Einen noch besseren Zoom, eventuell einen Monochrom- und Weitwinkel-Sensor oder ähnliches. Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Lösungen, die für unterschiedlichste Einsatzzwecke verwendet werden können. Was damit möglich ist, zeigt der Kamera-Test des Huawei P20 Pro mit Triple-Sensor:

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Huawei P20 Pro: Leica-Triple-Kamera im Test.

Doch wird dieses Alleinstellungsmerkmal bereits im Galaxy S10 zum Einsatz kommen? Die gleiche Quelle behauptet, dass es vermutlich nicht beim S10 und auch nicht beim faltbaren Smartphone Galaxy F oder X der Fall sein soll:

Da es sich hierbei nur um Gerüchte handelt, sollte man diese Informationen wie immer mit Vorsicht genießen.

Samsung Galaxy S10 muss überzeugen

Der „Flop“ des Galaxy S9 hängt Samsung schwer im Magen. Das Smartphone hat sich durch die minimalen optischen Anpassungen nicht so gut verkauft, wie man es zuvor erwartet hat. Umso wichtiger ist es nun, dass das Galaxy S10 ein Erfolg wird. Dieses Mal soll sich das Smartphone optisch stärker vom Vorgänger unterscheiden. Außerdem könnte ein Fingerabdrucksensor im Bildschirm ein Alleinstellungsmerkmal werden – wenn man die nicht in Deutschland erhältlichen China-Smartphones ausklammert. Da Handy-Fotografie immer wichtiger wird, könnten die vier Kameras auf der Rückseite zum Erfolg führen – wenn die Ergebnisse dann auch überzeugen. Was haltet ihr von diesem Gerücht?

via phonearena
Hinweis: Der Artikel wurde um einige Informationen erweitert

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung