Samsung Galaxy S10: Durch Tauschaktion bis zu 520 Euro für altes Handy erhalten

Peter Hryciuk 1

Samsung hat die Vorbestellungen zum Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Galaxy S10e gestartet. Wer sein altes Handy loswerden will, kann auch den direkten Weg über Samsung nehmen. Dazu wurde die Altgeräte-Tauschaktion wieder ins Leben gerufen. Bis zu 520 Euro verspricht euch das Unternehmen. Lohnt sich das?

Samsung Galaxy S10 & S10 Plus im Hands-On.

Samsung Galaxy S10: Tauschaktion für Vorbesteller gestartet

Wer sich für eines der drei neuen Samsung-Smartphones interessiert und sein altes Handy gleichzeitig verkaufen möchte, kann beim Hersteller auf eine interessante Aktion zurückgreifen. Wie schon beim Galaxy S9, kann man sein altes Handy eintauschen und bekommt den errechneten Wert beim Kauf eines neuen Galaxy S10, S10 Plus oder S10e gutgeschrieben. Samsung zahlt so laut der Webseite bis zu 520 Euro aus. So viel gibt es beispielsweise für ein Galaxy S9 Duos. Für das Galaxy S8 bekommt man noch 190 Euro. Für ein Apple-Handy wie ein iPhone X bekommt man hingegen 380 Euro.

Man muss natürlich die Gebrauchtpreise für die jeweiligen Smartphones beachten. Wir haben beispielsweise darüber berichtet, wie viel ihr für euer Galaxy S8 oder Galaxy S9 bei eBay oder in den Kleinanzeigen bekommt. Das ist teilweise etwas mehr als das, was Samsung euch zahlen will. Man hat allerdings weniger Aufwand über den Weg bei Samsung: Direkt bei der Bestellung des neuen Smartphones wird der Wert des Altgeräts abgezogen.

Wer zudem ein Galaxy S10 oder Galaxy S10 Plus bestellt, bekommt zusätzlich noch die Galaxy Buds im Wert von rund 150 Euro. Beim Galaxy S10e gibt es die Kopfhörer nicht kostenlos dazu.

Tauschaktion bei Samsung *

Tauschaktion am Beispiel des Galaxy S8

Nun hab ich den Prozess mit meinem Samsung Galaxy S8 durchgespielt. Insgesamt werden mir von Samsung 190 Euro geboten. Die Konkurrenz in Form von reBuy würde 260 Euro bezahlen. Tatsächlich wurde mir vor einigen Wochen für mein fast neuwertiges Galaxy S8 bei reBuy nach der Prüfung nur ein Betrag von etwa 90 Euro angeboten. Viel weniger, als zunächst angezeigt. Das sollte man beachten. Deutlich mehr habe ich dann in den Kleinanzeigen erhalten. Wer sich die Mühe macht und es dort inseriert, kann aktuell realistisch etwa 250 Euro bekommen.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen *

Samsung kauft nicht jedes Handy an

Bei dieser Aktion kann man aber nicht jedes Smartphone verkaufen. Nur die Geräte folgender Hersteller sind mit dabei:

  • Samsung
  • Apple
  • LG
  • Huawei
  • Nokia
  • Sony
  • HTC

Außerdem werden auch nicht alle Modelle angenommen. Kurioserweise kann ich mein neues Galaxy Note 9 gar nicht in Zahlung geben. Samsung möchte wohl nicht, dass ich von diesem Smartphone einfach auf ein Galaxy S10 umsteige.

Tauschaktion mit dem Galaxy S10: Wann lohnt sich das?

Samsung Galaxy S10e.

Die Aktion lohnt sich für alle, denen der Wertverlust beim direkten Verkauf an Samsung egal ist und die möglichst mit wenig Aufwand an das neue Galaxy S10 kommen wollen. Alle anderen sollten ganz genau nachrechnen und eher den direkten Verkauf über eBay oder über die Kleinanzeigen versuchen. Wie nach jeder Vorstellung einer neuen Smartphone-Generation, wird es dort aber ein Überangebot geben und die Verkaufspreise für Altgeräte nach unten gehen. Im Endeffekt dürfte man aber etwas mehr bekommen als direkt bei Samsung selbst. Was haltet ihr von der Aktion?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung