Samsung Galaxy S10 Lite: Ein Wolf im Schafspelz

Peter Hryciuk 4

Das Samsung Galaxy S10 wird es in diesem Jahr erstmals von Beginn an in drei Ausführungen geben. Lite-Modelle von Top-Smartphones sind dabei oft stark abgespeckt – nicht so beim Galaxy S10 Lite, wie ein Benchmark enthüllt.

Samsung Galaxy S10 Lite: Ein Wolf im Schafspelz
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy S9 Plus.

Samsung Galaxy S10 Lite: Keine Kompromisse bei der Leistung

Samsung wird in der Galaxy-S10-Generation neue Prozessoren verbauen. Neben den in den USA genutzten Snapdragon 855, wird es in Europa den Exynos 9820 geben. Beide liegen von der Leistung etwa auf dem gleichen Niveau. Ein erster Benchmark des Samsung Galaxy S10 Lite enthüllt nun, dass auch das „Lite“-Modell in den USA den High-End-Prozessor spendiert bekommt – berichtet SamMobile. Heißt im Umkehrschluss, dass das Lite-Modell in Europa den Exynos 9820 erhält.

Neben dem Einsatz des High-End-Prozessors im Samsung Galaxy S10 Lite wurde die Android-9-Pie-Betriebssystemversion bestätigt. Demnach wird auf dem neuen Smartphone logischerweise die „One UI“ zum Einsatz kommen, die wir euch im nachfolgenden Video zeigen:

Samsung „One UI“ mit Android 9 Pie auf dem Galaxy S9 ausprobiert.

Viel wichtiger ist aber die Größe des Arbeitsspeichers. Selbst das Samsung Galaxy S10 Lite erhält stolze 6 GB RAM. Wenn man bedenkt, dass das Galaxy S9 nur 4 GB RAM besitzt, ist das schon eine große Überraschung. Das Lite-Modell des Galaxy S10 wird also im Bereich der Leistung überhaupt nicht eingeschränkt sein. Wieso also „Wolf im Schafspelz“?

Lite-Modelle von High-End-Smartphones haben in den letzten Jahren eher nur vom Namen des Topmodells profitieren wollen. Technisch waren sie deutlich unterlegen und nur bedingt zu empfehlen. Dieses Mal geht Samsung einen anderen Weg und baut ein High-End-Smartphone als Lite-Modell, dass durch kleinere Sparmaßnahmen wie ein flaches Display mit FHD+-Auflösung günstiger verkauft werden kann. Wer also kein Galaxy S10 mit Dual-Edge-Display möchte, wird beim Galaxy S10 Lite mit flachem Bildschirm keine zu großen Kompromisse machen müssen.

Ein Blick auf das kommende Topmodell. Das Samsung Galaxy S10 Plus:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Samsung Galaxy S10: So umwerfend könnte das nächste Flaggschiff-Smartphone aussehen.

Samsung Galaxy S9 günstig bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S10 Lite: Im Februar gehts los

Die offizielle Präsentation des Samsung Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Galaxy S10 Lite wird im Februar 2019 erwartet. Entweder im Rahmen des MWC 2019 oder kurz davor. Samsung könnte mit dem Dreiergespann den sinkenden Verkaufszahlen im High-End-Sektor etwas entgegenwirken. Bei Apple ist der Plan mit dem iPhone XS, XS Max und XR hingegen nicht aufgegangen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung