Samsung Galaxy S10, S10 Plus und S10e zurücksetzen (Reset) – so geht's

Robert Schanze

Ihr könnt euer Samsung-Galaxy S10, S10 Plus oder S10e zurücksetzen, um Probleme zu beseitigen oder eure Daten vom Gerät zu entfernen. Wir zeigen, wie das geht und was ihr beachten solltet, bevor ihr den Reset durchführt.

Samsung Galaxy S10, S10 Plus und S10e zurücksetzen

Bei einem Reset auf Werkseinstellungen gehen alle gespeicherten Daten und geänderten Einstellungen verloren.

Vor dem Reset: Falls ihr euer Handy zurücksetzt, um es danach zu verkaufen oder jemand anderem zu geben, denkt daran, vorher die Google-Konten vom Gerät zu entfernen. Andernfalls kann es passieren, dass das Samsung-Smartphone nach dem Reset gesperrt wird.

In den Einstellungen zurücksetzen (Hard-Reset)

  1. Öffnet die Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  2. Scrollt herunter, tippt auf „Zurücksetzen“ und auf „Alles löschen“.
  3. Das Samsung Galaxy S10, S10 Plus oder S10e setzt sich nun zurück und startet danach neu.

So schlägt sich das Samsung Galaxy S10 gegen das Huawei Mate 20 Pro:

Samsung Galaxy S10 vs. Huawei Mate 20 Pro.

Neustart erzwingen (Soft-Reset)

Falls ihr nicht mehr in die Einstellungen gelangt oder euer Gerät eingefroren ist, könnt ihr einen Soft-Reset durchführen. Dabei gehen keine Daten verloren, das Gerät wird lediglich zu einem Neustart gezwungen.

  1. Haltet gleichzeitig die Ein-/Aus-Taste und die Leiser-Taste mindestens 7 Sekunden gedrückt.
  2. Das Display wird danach schwarz und das Galaxy-S10-Smartphone startet neu.

Falls etwas nicht funktioniert haben sollte, schreibt uns eure Erfahrungen einfach in den Kommentarbereich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung